Samsung Galaxy S5: Performance-Update in Deutschland

Her damit !146
Das Samsung Galaxy S5 erhält jetzt ein Updated für Kamera, Gallerie und andere Funktionen
Das Samsung Galaxy S5 erhält jetzt ein Updated für Kamera, Gallerie und andere Funktionen(© 2014 CURVED)

Auch im deutschsprachigen Raum ist das neue Betriebssystem-Update des Samsung Galaxy S5 jetzt endlich erhältlich. Die aktualisierte Firmware bessert nicht nur an den richtigen Stellen in der Performance nach, sondern implementiert eine VIP-Funktion in die Verwaltung Eurer SMS.

Bereits vergangene Woche hatte der europäische Rollout des 195 Megabyte großen Datenpakets mit der Firmware-Nummer XXU1ANG2 für Rätselraten gesorgt: Was bringt ein reines Performance-Update bei einem ohnehin schnellen Flaggschiff-Smartphone? Und wieso bleibt die Android-Firmware weiterhin bei Version 4.4.2 stehen?

Performance für Kamera und Galerie

Die Performance-Frage lässt sich jetzt, wo das Update auch in Deutschland angekommen ist, tatsächlich beantworten. Die Kamera- und Galerie-Apps des Galaxy S5 wurden überarbeitet und starten nun wohl merklich schneller, was bei spontanen Schnappschüssen oder schnellen Bildvorführungen definitiv von Vorteil ist. Andere Apps scheinen aber von dem Update weniger zu profitieren: Im Benchmark-Test läuft der Browser nicht schneller als vorher, schlägt aber noch immer alle anderen Smartphones.

Springt das Samsung Galaxy S5 bald auf Android L?

Die im Update integrierten Bugfixes könnten schon einige der Probleme von Android 4.4.3 und Android 4.4.4 lösen, bevor diese Firmware-Versionen überhaupt auf das Galaxy S5 gelangen können. Gerüchten zufolge experimentierte Samsung bereits mit Android 4.4.3 für sein Flaggschiff, allerdings scheint dieses Betriebssystem noch nicht reif für die Einführung bei den Endkunden. Möglicherweise kommt als nächster großer Schritt direkt Android L auf die Samsung-Geräte, wenn es im Herbst offiziell veröffentlicht wird.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 10.3 und watchOS 3.2 sind da
Marco Engelien
Her damit !10Apple hat iOS 10.3 und watchOS 3.2 veröffentlicht.
Es gibt neue Software für iPhones, iPads und die Apple Watch. Apple hat die finalen Versionen von iOS 10.3 und watchOS 3.2 zum Download freigegeben.
Samsung will gene­ral­über­holte Galaxy Note 7 doch wieder verkau­fen
Guido Karsten6
Her damit !10Samsung will das Galaxy Note 7 offenbar noch nicht aufgeben
Das Galaxy Note 7 kommt offenbar doch noch zurück. Wie Samsung nun mitgeteilt haben soll, sollen generalüberholte Exemplare wieder verkauft werden.
Im Google Play Store gibt es wie bei Apple nun die "Gratis-App der Woche"
Guido Karsten
Card Wars - Adventure Time ist im Play Store zurzeit die Gratis-App der Woche
Google führt wie Apple offenbar ein wöchentliches Sonderangebot in seinem Play Store für Apps ein: Die erste "Gratis-App der Woche" ist Card Wars.