Samsung Galaxy S6: Custom-ROM bringt schon jetzt Marshmallow-Features

Peinlich !8
Ein offizielles Update auf Android 6.0 Marshmallow für das Galaxy S6 oder Galaxy S6 Edge gibt es bislang noch nicht
Ein offizielles Update auf Android 6.0 Marshmallow für das Galaxy S6 oder Galaxy S6 Edge gibt es bislang noch nicht(© 2015 CURVED Montage)

Das Samsung Galaxy S6 schon jetzt mit Features von Android 6.0 Marshmallow ausstatten: Noch ist das offizielle Update auf das neue Android-Betriebssystem nicht erhältlich, doch die Entwickler des Electron Team haben aus einer geleakten ROM-Datei für das Galaxy Note 5 ein paar Features des neuen Systems extrahiert und in eine neue Systemdatei implementiert.

Das Electron Team stellt Nutzern des Galaxy S6 das sogenannte Ditto Note5 ROM zur Verfügung, das immerhin schon die Features von Samsungs TouchWiz-Oberfläche unter Android 6.0 Marshmallow enthält, wie XDA-Developers berichtet. Electron Team ist eine Entwicklergruppe, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Funktionen von neueren Android-Systemen in sogenannten Custom-ROMs für ältere Samsung-Geräte bereitzustellen. Allerdings handelt es sich dabei nicht um offizielle Betriebssystem-Updates, weshalb das Bespielen des Systemspeichers Eures Smartphones auf eigene Gefahr geschieht.

Custom-ROM basiert noch auf Android 5.1 Lollipop

Obwohl die vorliegende ROM-Systemdatei für das Galaxy S6 aber wie erwähnt die TouchWiz-Oberfläche von Android 6.0 Marshmallow mitbringt, basiert die Software noch auf Android 5.1 Lollipop. Die Erstellung dieses Custom-ROMs war möglich, weil ein Nutzer des Galaxy Note 5 das Update auf Android 6.0 Marshmallow schon übermittelt bekam – wohl versehentlich – und die ROM-Datei veröffentlichte.

Weil das daraus erstellte Custom-ROM für das Galaxy S6 nur die neue TouchWiz-Oberfläche enthält, beschränken sich die Neuerungen vornehmlich auf das Design der Bedienoberfläche. Neue Funktionen aus Android 6.0 Marshmallow wie der Deep-Sleep-Modus sind nach wie vor noch nicht integriert. Aber wer experimentierfreudig ist, kann schon jetzt einen Eindruck davon bekommen, wie das neue Android-System auf dem Samsung Galaxy S6 womöglich aussehen wird. Wenn Ihr erfahren wollt, wann welches Smartphone mit einem Update auf Android 6.0 Marshmallow bedacht wird, lohnt ein Blick in unsere ständig aktualisierte Übersicht.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6 Edge Plus: Samsung stellt monat­li­che Sicher­heits­up­da­tes ein
Lars Wertgen1
Das Samsung Galaxy S6 Edge Plus ist im September 2015 erschienen
Das Samsung Galaxy S6 Edge Plus und Galaxy Note 5 erhalten in Zukunft keine regelmäßigen Sicherheitspatches mehr. Ausnahmen sind dennoch möglich.
Galaxy S6 und S6 Edge: Samsung stellt Unter­stüt­zung ein
Lars Wertgen4
UPDATESamsung lässt seine einstigen Flaggschiffe fallen
Samsung versorgt Galaxy S6 und S6 Edge nicht weiter mit Sicherheitsupdates. Das Galaxy S6 Edge Plus und S6 Active sind zunächst nicht betroffen.
Galaxy S6 und Note 5 sollen Android Oreo erhal­ten
Francis Lido4
Her damit !10Samsung plant offenbar ein Oreo-Update für das Galaxy S8
Gute Nachrichten für Besitzer von Galaxy S6 und Note 5: Android Oreo ist anscheinendl im Anmarsch.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.