Samsung Galaxy S6: Themes-Feature und Ohrhörer geleakt

Her damit !24
Samsungs neue In Ears erinnern ein wenig an Apple Earpods
Samsungs neue In Ears erinnern ein wenig an Apple Earpods(© 2015 Tinhte.vn)

Kurz vor dem MWC brechen offenbar überall auf der Welt die Dämme, die bisher Informationen zum neuen Samsung Galaxy S6 zurückgehalten haben. Nur zwei Tage vor der offiziellen Präsentation gibt es nun frische Details zur neuen Themes-Funktion von Samsungs TouchWiz-Oberfläche sowie erstes Bildmaterial von den beiliegenden Kopfhörern.

Auch die In Ear Kopfhörer, die Samsung zusammen mit seinen zwei neuen Premium-Smartphones ausliefern wird, wurden nun offenbar noch auf den letzten Drücker geleakt. Die Fotos will die vietnamesische Webseite Tinthe von einem anonymen Tippgeber zugespielt bekommen haben. Sie zeigen, dass Samsungs Kopfhörer für das Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge offenbar doch nicht mit einem Sennheiser-Label versehen sind. In der Vergangenheit hieß es laut SamMobile, dass der Kopfhörer-Hersteller mit Samsung eine Kooperation für die neuen In Ears eingegangen sei. Womöglich hat man aber auch nur gemeinsam an neuen Kopfhörern aus Herstellung der Koreaner gearbeitet. Optisch ähneln die In Ears für das Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge ein wenig den Earpods von Apple.

Eine Android-Umgebung nach Eurem Geschmack

Genau wie das Galaxy A5 und das Galaxy A3 werdet Ihr auch das Samsung Galaxy S6 mithilfe von Software-Themes nach Eurem Geschmack umgestalten können. Dies geht aus einem Bericht von SamMobile hervor. Der erklärt außerdem, welche Teile des Systems Ihr verändern können solltet. Hierzu zählen demnach: Icons, die Farbleiste, das Hintergrundbild, die Hintergrundfarbe in Menüs, System-Sounds, Schriftarten und Events.

Was es mit dem letztgenannten Punkt auf sich hat, scheint auch der Quelle nicht ganz klar zu sein. Hinter der "Farbleiste" soll sich vermutlich die Möglichkeit zum Umfärben der Statusleiste am oberen Bildschirmrand verbergen. Themes sollen nach bisherigem Informationsstand später aus dem sogenannten Theme Center auf das Galaxy S6 oder das Galaxy S6 Edge heruntergeladen werden können. Ob Samsung auch Drittanbietern die Gestaltung und die Verbreitung von Themes über das Themes Center erlauben wird, ist noch unklar.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6 Edge Plus: Samsung stellt monat­li­che Sicher­heits­up­da­tes ein
Lars Wertgen1
Das Samsung Galaxy S6 Edge Plus ist im September 2015 erschienen
Das Samsung Galaxy S6 Edge Plus und Galaxy Note 5 erhalten in Zukunft keine regelmäßigen Sicherheitspatches mehr. Ausnahmen sind dennoch möglich.
Galaxy S6 und S6 Edge: Samsung stellt Unter­stüt­zung ein
Lars Wertgen4
UPDATESamsung lässt seine einstigen Flaggschiffe fallen
Samsung versorgt Galaxy S6 und S6 Edge nicht weiter mit Sicherheitsupdates. Das Galaxy S6 Edge Plus und S6 Active sind zunächst nicht betroffen.
Samsungs neue App für Multi­tas­king läuft vorerst nur auf Galaxy Note 9
Michael Keller
Auf dem Samsung Galaxy Note 9 könnt ihr "MultiStar" bereits nutzen
Samsung hat mit "MultiStar" eine neue App für Multitasking veröffentlicht. Aktuell läuft die Anwendung aber nur auf dem Galaxy Note 9.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.