Samsung Galaxy Tab S2: Benchmark verrät Specs

Her damit !10
Das Samsung Galaxy Tab S bekommt einen leistungsstarken Nachfolger
Das Samsung Galaxy Tab S bekommt einen leistungsstarken Nachfolger(© 2014 CURVED)

Samsungs kommender iPad-Konkurrent, das Galaxy Tab S2, wurde einem Benchmark unterzogen und verrät im Zuge dessen seine Spezifikationen. Dadurch erhöht sich die Fülle an den bisher noch recht spärlichen Informationen über das kommende Samsung-Tablet.

Samsung will in diesem Jahr mit zwei neuen Tablets den iPads von Apple die Tour vermasseln. Wie vor Kurzem bereits berichtet worden ist, soll sowohl das 8 als auch das 9,7 Zoll große Galaxy Tab S2 lediglich 5,4 Millimeter dünn sein. Damit wären es die flachsten Tablets der Welt. Doch die Geräte sollen natürlich nicht nur durch ihre schlanken Maße punkten, sondern auch mit erstklassiger Hardware. Dank eines Benchmarks von GFXBench sind nun die Spezifikationen der 9,7-Zoll-Variante ans Licht gekommen, wie GSMArena berichtet.

Samsung Galaxy Tab S2: Mehr Prozessor-Power, gleiche Kameras

Laut Benchmark soll das größere der beiden Galaxy Tab S2-Tablets über eine Display-Auflösung von 2K mit 2048 x 1536 Pixeln besitzen, womit diese genauso hoch ausfällt wie beim Nexus 9 oder aktuellen iPads – und offenbar auch bei Sonys Xperia Z4 Tablet. Als Antrieb kommt in dem Tablet ein hauseigener Exynos-Chip zum Einsatz, der mit acht Kernen bestückt und mit 1,9 GHz getaktet ist. Er stellt eine Verbesserung zum Exynos 5420 dar, welcher im Vorgänger Galaxy Tab S seine Arbeit verrichtet.

Weiterhin besitzt das Tablet 3 GB RAM sowie 32 MB internen Speicher. Kameratechnisch hat das Galaxy Tab S2 eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite sowie eine 2-Megapixel-Kamera an der Front zu bieten. Als Betriebssystem ist auf dem Tablet Android 5.0.2 Lollipop vorinstalliert. Wann Samsung das Galaxy Tab S2 auf den Markt bringen will, ist bisher noch nicht bekannt. Ein Release im Sommer 2015 ist wahrscheinlich, da die Vorgängergeneration dann ein Jahr alt wird.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten1
Her damit !6Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.
Apple MacBook Pro (2016) mit Touch Bar im Test [mit Video]
Marco Engelien1
Weg damit !7Leicht, schick, aber auch teuer: das neue MacBook Pro mit Touch Bar.
Das neue MacBook Pro ist flacher, leichter und hat die Touch Bar statt der F-Tasten. Aber ist es auch das bessere Arbeitsgerät für Profis? Der Test.
Nokia kündigt offi­zi­ell Rück­kehr ins Smart­phone-Geschäft für 2017 an
Michael Keller
Her damit !10So bunt wie das Lumia 1520 werden künftige Nokia-Smartphones vermutlich nicht
Nun ist es offiziell: Nokia wird im ersten Quartal 2017 wieder in den Markt mobiler Geräte einsteigen – mit Smartphones.