Samsung soll an Einsteiger-Smartphone mit Android Go arbeiten

Das Galaxy J2 Core dürfte soll weniger Leistung als das Galaxy J5 von 2017 (Bild) bieten
Das Galaxy J2 Core dürfte soll weniger Leistung als das Galaxy J5 von 2017 (Bild) bieten(© 2017 CURVED)

Entwickelt Samsung ein Smartphone der absoluten Einsteigerklasse? Es verdichten sich die Hinweise darauf, dass der Konzern an einem Gerät arbeitet, auf dem Googles abgespecktes Betriebssystem Android Go installiert ist.

In der Geekbench-Datenbank ist ein Model mit der Bezeichnung SM-J260G aufgetaucht. Das Smartphone könnte als Galaxy J2 Core auf den Markt kommen und über 1 GB RAM verfügen, berichtet SamMobile. In den Daten taucht unter anderem als Betriebssystem Android 8.1 auf, als Mainboard wird "Universal7570_Go" gelistet, was auf einen Exynos 7570 als Chipsatz und das Betriebssystem Android Go hinweisen dürfte. Bei dem Vierkernprozessor handelt es sich um eine Variante mit einer Taktung von 1,43 GHz.

Abgespecktes Android

Bei Android Go handelt es sich um eine Variante von Googles Betriebssystem, das für Smartphones mit wenig Leistung entwickelt wurde und auf Android 8.1 basiert. Nutzer mit Geräten, die weniger als 1 GB Arbeitsspeicher haben, sollen mit der abgespeckten Version auf die wichtigsten Android-Funktionen zugreifen können, ohne dass ihr Modell zu langsam wird. Details hat Marco für euch zusammengetragen.

Weitere Informationen gibt es noch nicht, ohnehin fehlt eine offizielle Bestätigung, dass Samsung an seinem ersten Android-Go-Smartphone arbeitet. Wann (sollten sich die Gerüchte bewahrheiten) das Smartphone erscheint, ist nicht bekannt. Unklar ist auch, in welchen Märkten ein solches Modell erscheinen würde. Tendenziell dürfte es sich beim Galaxy J2 Core um ein für Schwellenländer entwickeltes Smartphone handeln und es ist fraglich, ob es hierzulande überhaupt in den Handel kommt.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S10: So sollen die drei Modelle neben­ein­an­der ausse­hen
Michael Keller
Die Nachfolger von Galaxy S9 und S9 Plus (Bild) werden wohl um ein drittes Modell ergänzt
Das Galaxy S10 naht mit großen Schritten: Nun ist ein Bild aufgetaucht, das alle drei Ausführungen des Smartphones nebeneinander zeigen soll.
Kommt eine Pixel-Watch? Google kauft Smart­watch-Tech­no­lo­gie von Fossil
Sascha Adermann
Fossil bietet mehrere Smartwatches an, beispielsweise die Venture HR
Werden die Pläne für eine Pixel-Watch konkreter? Google hat für mehrere Millionen US-Dollar Smartwatch-Technologie und Mitarbeiter von Fossil gekauft.
Google Maps weist nun auf Geschwin­dig­keits­be­gren­zun­gen hin
Michael Keller
Google Maps bietet praktische Funktionen für die Fahrt
Sicher unterwegs mit Google Maps: Der Kartendienst weitet derzeit ein praktisches Feature aus – die Einblendung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.