Samsung soll faltbares Smartphone mit zwei Bildschirmen bauen

So mancher Patentantrag von Samsung hat in der Vergangenheit bereits die Fantasie angeregt und uns von ausklappbaren und aufrollbaren Bildschirmen träumen lassen. Nun könnte es endlich so weit sein, dass die Koreaner wirklich ein Smartphone mit solch futuristischer Technik bauen: Wie SamMobile erfahren haben will, arbeitet Samsung nämlich gerade an einem solchen Projekt.

Der geheime Codename der Unternehmung soll demnach "Project Valley" (zu Deutsch: "Projekt Tal") lauten und bereits einen direkten Hinweis auf die Spezialität des mysteriösen Gerätes liefern. So könnte es laut SamMobile sein, dass das Smartphone von der Seite wie der Buchstabe V oder auch ein Tal im Querschnitt aussieht – und dass es wie ein Buch auf- und zugeklappt werden kann.

Smartphone mit aufklappbarem Doppel-Display

Auf der Innenseite des auseinanderklappbaren Smartphones könnten dem Bericht zufolge zwei Displays liegen, die nebeneinander eine große Bildschirmfläche ergeben. Ein sehr ähnliches Konzept gab es bereits in einem älteren Samsung-Werbefilm zu sehen, den die Koreaner auf der CES 2013 zeigten. Das darin enthaltene Modell besaß allerdings auch noch auf einer seiner Außenseiten einen Bildschirm.

Zwar soll Project Valley noch recht jung sein, doch gab es bereits vor einiger Zeit Gerüchte darüber, dass Samsung schon 2016 Geräte mit faltbarem Bildschirm auf den Markt bringen möchte. Auch der koreanische Nachbar LG ließ vor einiger Zeit ähnliche Ambitionen durchblicken. Wir sind gespannt, was aus Project Valley wird und ob wir beim MWC 2016 womöglich bereits das Samsung Galaxy S7 Valley aufklappen dürfen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S10 und S10 Plus: Video zu Top-Smart­pho­nes zu früh veröf­fent­licht?
Christoph Lübben
Samsung Galaxy Note 9
Ist nun jedes Detail zum Galaxy S10 bekannt? Ein Hands-on-Video hat Samsung offenbar die Enthüllung vorweggenommen.
Galaxy Buds: Diese Farb­va­ri­ante verpasst euch offen­bar Simp­sons-Ohren
Francis Lido
Mit den Galaxy Buds kommt bald eine Alternative zu den Gear Icon X (Bild)
Die Galaxy Buds erscheinen wohl unter anderem in einem knalligen Gelb. Wenige Tage vor der Enthüllung ist diese Farbvariante nun auf Bildern zu sehen.
Das Samsung Galaxy S10 Plus wird wohl ein teures Vergnü­gen
Francis Lido
Das Samsung Galaxy S10 Plus wird wohl teurer als sein Vorgänger (Bild)
Die chinesischen Preise für das Samsung Galaxy S10 Plus sind durchgesickert. Für das Flaggschiff müsst ihr offenbar viel Geld in die Hand nehmen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.