Samsung zeigt das Galaxy Tab S am ersten Tag der WM

Her damit !7
Vom Galaxy TabPRO gibt es gleich drei Versionen: Ob das Galaxy Tab S auch in unterschiedlichen Größen erscheint?
Vom Galaxy TabPRO gibt es gleich drei Versionen: Ob das Galaxy Tab S auch in unterschiedlichen Größen erscheint?(© 2014 CURVED)

Die Gerüchte um das Galaxy Tab S von Samsung nehmen Form an. Am 12. Juni plant das südkoreanische Unternehmen offenbar eine Veranstaltung in New York, auf der mutmaßlich das neue Galaxy Tab S präsentiert werden soll. Damit würde die Enthüllung genau am Tag des Eröffnungsspiels der Fußball-WM 2014 stattfinden.

In einem Interview mit dem Wall Street Journal kündigte der Chef von Samsungs Mobile-Sparte die Veröffentlichung eines neuen Tablets für dieses Datum an, wie androidcentral berichtet. Zwar verriet er nicht den Namen des neuen Gerätes; angesichts von im Internet aufgetauchten Fotos von der Zertifizierung des Tablets ist es aber sehr wahrscheinlich, dass es sich dabei um das Galaxy Tab S handelt.

Eine neue Tablet-Reihe?

Die Bilder zeigen ein 10,5 Zoll großes Tablet, das Gerüchten zufolge ein AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln besitzen soll. Der Prozessor mit acht Kernen soll demnach entweder mit 1,3 oder 1,9 GHz getaktet sein. Der Arbeitsspeicher wird vermutlich eine Größe von 3 GB haben; als Betriebssystem wird Android 4.4.2 KitKat zum Einsatz kommen.

Möglich ist auch, dass dieses Tablet zusammen mit zwei weiteren der Galaxy Tab S-Reihe veröffentlicht wird: einer 13,3 Zoll- und einer 8,4 Zoll-Variante. Schon mit der Galaxy Tab- und der Galaxy Tab Pro-Reihe hat Samsung gezeigt, dass der Konzern drei Versionen gleichzeitig auf den Markt bringen kann. Um welche Geräte es sich dieses Mal genau handelt, wird wohl erst am 12. Juni bekannt. Passend zum großen Fußball-Event könnte Samsung dann auch gleich den einen oder anderen TV-Werbespot für das neue Tablet schalten.


Weitere Artikel zum Thema
Den Bixby-Button könnt ihr bald auch auf Galaxy S9 und Co. frei bele­gen
Sascha Adermann
Auch auf dem Galaxy S9 Plus solltet ihr die Bixby-Taste bald frei belegen können
Samsung lenkt ein: Der Smartphone-Hersteller will künftig auch Nutzern älterer Galaxy-Flaggschiffe die Neubelegung des Bixby-Buttons gestatten
Samsung Galaxy S10 und Nokia 8 erhal­ten Digi­tal Well­being
Christoph Lübben
Das Galaxy S10 kommt ab Werk mit dem Feature Digitales Wohlbefinden
Die Übersicht über die Smartphone-Nutzung behalten: Digital Wellbeing ("Digitales Wohlbefinden") kommt auf das Galaxy S10 und einige Nokia-Geräte.
Samsung Galaxy S10 (Plus) und Galaxy S9 (Plus) im Vergleich
Jan Johannsen
Peinlich !7Optisch gibt es mit dem Loch im Display und der Triple-Kamera deutliche Unterschiede zwischen dem Galaxy S10 und dem Galaxy S9.
Das Galaxy S10 und S10 Plus locken mit Loch-Display und Triple-Kamera. Was sich im Vergleich zum Galaxy S9 (Plus) genau verändert, erfahrt ihr hier.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.