Skepsis bei iOS 8: Viele Nutzer warten mit dem Update

Smart18
Der Ansturm auf iOS 8 hält sich in Grenzen
Der Ansturm auf iOS 8 hält sich in Grenzen(© 2014 CURVED)

iOS 8 hat Startschwierigkeiten: Aus einer aktuellen Statistik von Fiksu geht hervor, dass es iOS 7-Anwender offenbar nicht sonderlich eilig haben, iOS 8 zu installieren. Demnach wächst der Marktanteil von iOS 8 deutlich langsamer als beim Vorgänger. Apple meldete vor Kurzem einen Anteil von 46 Prozent, Fiksu ermittelte jedoch nur einen Wert von 38 Prozent.

Laut der Statistik wurde auf iOS 6 und iOS 7 in den ersten Tagen nach Veröffentlichung schneller aktualisiert als auf iOS 8, nur bei iOS 5 vor drei Jahren ging die Verbreitung noch langsamer – allerdings war damals auch noch iTunes zum Updaten nötig, was den Prozess deutlich umständlicher machte als das schnelle Over-The-Air-Update heutzutage.

Besonders kurz nach der Veröffentlichung tat sich iOS 8 erstaunlich schwer. So war die Wachstumsrate bei iOS 6 und iOS 7 höher als beim aktuellen Update. Nach zwölf Tagen kamen beide Vorgängerversionen locker über 50 Prozent Anteil unter allen verwendeten Apple-Geräten, während iOS 8 laut Statistik auch mit einer Woche mehr auf der Uhr erst bei 40 Prozent steht. Apple sprach dagegen fünf Tage nach der Einführung von 46 Prozent. Im Unterschied zu Apples Erhebung erfasst Fiksu allerdings nicht nur Nutzer, die den App Store aufrufen – daher dürfte der Unterschied rühren.

iOS 8-Flaute trotz iPhone 6-Rekordzahlen

Die neuen Zahlen sind durchaus bemerkenswert. Denn Fiksu hat gleichzeitig ermittelt, dass der Marktanteil von iPhone 6 und iPhone 6 Plus schneller zunimmt als bei früheren iPhone-Verkaufsstarts. So setzt das Unternehmen offenbar doppelt so viele iPhone 6 ab wie iPhone 5s im Herbst 2013. Die Gründe für die anhaltende iOs 8-Sekpsis könnten mit dem holprigen Start von Health zusammenhängen – immerhin hat er der namhaftesten Neuerung gehörig Wind aus den Segeln genommen. Und kaum läuft Apples neuer Gesundheits-Dienst auch mit Drittanbieter-App, wurde die Möglichkeit zum Update-Ausprobieren abgeschafft: Wer einmal auf iOS 8 umsteigt, kommt nun nicht mehr zurück.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 14: Was bedeu­ten der grüne und der oran­ge­far­bene Punkt auf dem iPhone?
Francis Lido
Gefällt mir12Der orangefarbene Punkt erscheint rechts oben
Ihr wundert euch über einen grünen oder orangefarbenen Punkt auf eurem iPhone? Hier erfahrt ihr, worauf iOS 14 euch damit hinweisen möchte.
iOS 14: Soll­tet ihr mit dem Update lieber bis zum iPhone 12 warten?
Lars Wertgen
War Apple mit dem Update auf iOS 14 voreilig?
Apple rollt iOS 14 aus. Dass der Hersteller nun direkt die iOS 14.2 Beta bereitstellt, sorgt mit Blick auf das kommende iPhone 12 für einige Thesen.
iPhone 12: Ist Apples Vorsprung dahin?
Francis Lido
Smart12iPhones sind seit Jahren schneller als die Android-Konkurrenz
In einem Bereich hielt Apple die Android-Konkurrenz zuletzt deutlich auf Abstand. Mit dem iPhone 12 könnte das vorbei sein.