SlickLogin: Google kauft innovativen Passwort-Ersatz

SlickLogin hängt Accounts ein innovatives Schloss vor.
SlickLogin hängt Accounts ein innovatives Schloss vor.(© 2014 CC: Flickr/CarbonNYC)

Um "das Internet sicherer für jeden zu machen" hat sich Online-Riese Google ein weiteres Startup ins Unternehmen geholt, wie der neue Partner SlickLogin auf seiner Webseite verkündet. Dessen Idee wiederum ist ein zumindest für den Nutzer äußerst simple Login-Methode: Anstatt – oder wahlweise auch als zusätzliche Absicherung ergänzend zu – dem klassischen Eintippen eines Passworts muss lediglich das Smartphone in die Nähe des Computers gehalten werden.

Unerhört einfacher Login

Folgendes tut SlickLogin im Hintergrund: Ein Klick auf den Login-Button spielt am Computer ein Hochton-Signal ab, das vom menschlichen Gehör nicht erfasst wird. Das soll es auch gar nicht, denn dafür wird ein Smartphone mit dazugehöriger App genutzt, um den Ton über das Mikrofon aufzunehmen. Passt das bei jeder Anfrage individuell generierte akustische Signal, verschickt das Smartphone eine Bestätigung an den Server und der Login am Computer wird durchgewunken. Das Einzige, was Du als Nutzer tun musstest, war Dein Smartphone an den Computer zu halten.

Auch auf Seiten der Anbieter will SlickLogin es möglichst simpel halten: Für die Inanspruchnahme des Dienstes soll nicht einmal eine eigene App nötig sein; bestehende Software müsste lediglich um fünf Zeilen Code ergänzt werden. So hieß es zumindest vor gut fünf Monaten in einem Bericht von TechCrunch, als das Startup mit seiner Idee in den Beta-Test ging.


Weitere Artikel zum Thema
So hat sich Micro­soft das Lumia 950 ursprüng­lich vorge­stellt
3
Für das Lumia 950 waren offenbar einige nie eingebaute Features geplant
Ein Windows-Phone mit Surface Pen bedienen: Ein Video zeigt nun, was Microsoft angeblich ursprünglich für das Lumia 950 geplant hat.
Google Play Music schenkt neuen Abon­nen­ten vier kosten­lose Monate
5
Auch Google Play Music erlaubt Euch das Einstellen der Streaming-Qualität
Musik-Streaming für den Sommer: Google Play Music bietet für neue Kunden aktuell gleich vier Gratis-Monate, erst der fünfte Monat muss bezahlt werden.
LG V30 könnte ausfahr­ba­res zwei­tes Display erhal­ten
2
Weg damit !16LG soll das V30 als "Project Joan" bezeichnen
Smartphone mit Slider-System: Das LG V30 könnte einen zweiten Bildschirm erhalten, der deutlich größer als beim Vorgänger ausfällt.