Slingshot: Update mit mehr Antworten und Kontaktliste

Dank des ersten großen Updates dürft Ihr in Slingshot nun auf Antwort-Nachrichten reagieren
Dank des ersten großen Updates dürft Ihr in Slingshot nun auf Antwort-Nachrichten reagieren(© 2014 Slingshot, CURVED Montage)

Slingshot, Facebooks vorletzter Versuch eines neuen Foto-Messengers, hat sein erstes großes Update erhalten: Dank diesem dürft Ihr nun auf die Antwort eines versendeten Bildes erneut antworten. Außerdem dürfte es Euch damit nun leichter fallen, Eure Freunde innerhalb des Messengers wiederzufinden und weitere Kontakte zu knüpfen.

Slingshot erhält mit dem frischen Update, das sowohl für iOS als auch für Android bereitsteht nämlich eine neue Kontakt-Übersicht mit dem Titel "My People". Darin seht ihr zunächst diejenigen, mit denen Ihr bereits regelmäßig Foto-Nachrichten über Slingshot austauscht. Ebenfalls soll es nun aber einfacher von statten gehen, wenn Ihr weitere Kontakte aus Facebook oder aus Eurem Telefonbuch zu Slingshot hinzufügen möchtet.

Antworten auf Antworten

Neben der Möglichkeit, die eigenen Kontakte einfacher wiederzufinden, wurde aber auch die grundlegende Funktionsweise von Facebooks Slingshot erweitert: Vor dem Update durftet Ihr ein per Slingshot neu empfangenes Bild oder Video nur dann öffnen, wenn Ihr vorher etwas zurückgesendet hattet. Dies ist bei der ersten Nachricht in einer Konversation nun zwar immer noch so, doch hat Euer Gegenüber jetzt auch die Möglichkeit, auf Eure Antwort erneut zu antworten. Ebenso dürft Ihr natürlich auch auf Antworten zu den Bildnachrichten reagieren, die Ihr zuerst versendet habt – die zusätzliche Antwort in Bild- oder in Videoform ist übrigens sofort zu sehen, ohne dass der Empfänger erst wieder etwas zurückgesendet haben muss.


Weitere Artikel zum Thema
Spotify vermit­telt jetzt Hunde – über den Musik­ge­schmack
Francis Lido
Dieser Hund mag angeblich Hip-Hop
Mithilfe von Spotify vermittelt ein Tierheim nun Hunde. Der Streaming-Dienst soll Tier und Mensch über die Musik zusammenführen.
Ob Sport­ler, Jogger oder Nacht­eule: Notfall-Apps brin­gen euch sicher heim
Tina Klostermeier
Abends alleine noch auf Jogging-Tour? Dann ist eine Notfall-App eine gute Idee.
Notfall-Apps stellen sicher, dass ihr wohlbehalten von (sportlichen) Abenteuern heimkehrt – und alarmieren ansonsten eure Notfallkontakte.
WhatsApp: Betrü­ger verschi­cken gefälschte Zahlungs­auf­for­de­rung
Francis Lido1
WhatsApp-Nutzer müssen sich vor Betrüger in Acht nehmen
Die Polizei warnt: Eine Phishing-Seite zu WhatsApp will euch Kreditkartendaten entlocken. Dorthin gelangen Opfer über einen E-Mail-Link.