Snap Games: Snapchat lässt euch kostenlos Spiele mit Freunden zocken

Snapchat bekommt eine eigene Spieleplattform: Snap Games soll es Nutzern des Messengers ermöglichen, Multiplayer-Spiele mit ihren Freunden zu zocken. Das hat das Unternehmen auf dem Snap Partner Summit in Los Angeles bekannt gegeben. Zum Launch stehen sechs Spiele zur Auswahl.

Wie das Ganze funktioniert, seht ihr in dem Video über diesem Artikel. Die Spiele lassen sich direkt über das Chat-Fenster starten. Während des Zockens könnt ihr euch weiter mit euren Freunden unterhalten. Dazu steht euch am unteren Bildschirmrand eine Chat-Leiste zur Verfügung. Auch Voice-Chats sind darüber möglich.

Sofortiger Rollout

Installieren müsst ihr die Snapchat-Spiele nicht. Der Anbieter stellt sie server-seitig bereit. Snap Games soll ab dem 5. April 2019 weltweit ausrollen. Sämtliche Spiele sind kostenlos. Die Plattform soll sich über In-Game-Werbung finanzieren. Dabei handelt es sich um sechs Sekunden lange Clips. Schaut ihr diese an, erhaltet ihr eine virtuelle Währung, die ihr in den Spielen ausgeben könnt.

"Bitmoji Party" ist Snaps erstes Spiel

Das Spiele-Lineup zum Start von Snap Games besteht aus sechs Titeln. Nur einer davon stammt von Snap selbst: "Bitmoji Party" ist im Grunde genommen eine Art "Mario Party" für das Smartphone. Die Spieler treten in einer Reihe einfach gehaltener Mini-Games gegeneinander an: "Pool Party", "Kick Off", "Spin Session" und "Zombie Escape".

Je nach Mini-Spiel müssen die Teilnehmer sich beispielsweise als Zombies gegenseitig infizieren oder einem gigantischen Fuß ausweichen. Jeder Nutzer steuert dabei eine 3D-Version seines eigenen Bitmoji. An der Entwicklung von "Bitmoji Party" waren einige ehemalige Mitarbeiter des Studios beteiligt, das für "Fruit Ninja" verantwortlich zeichnet.

"Pool Party" ist ein Mini-Spiel aus "Bitmoji Party"(© 2019 Snap / YouTube)

Battle Royale von Zynga

Die restlichen Snap-Games-Spiele stammen von Drittanbietern wie Zynga. Auch sie verlangen von den Nutzern kein Entgelt. Stattdessen wird Snap sie an den Werbeeinnahmen beteiligen. Zynga steuert "Tiny Royale" bei, das für ein wenig "Fortnite"-Feeling in Snapchat sorgt. Denn wie der Name es bereits erahnen lässt, handelt es sich um einen Battle-Royale-Titel.  Snap verspricht "das klassische Battle-Royale-Erlebnis" – allerdings aus der Vogelperspektive und neu definiert für Snapchat.

"Tiny Royale"-Partien laufen deutlich schneller ab als "Fortnite"-Sessions. Spieler haben zwei Minuten lang Zeit, Beute zu sammeln und sich zum Sieg zu schießen. Dabei könnt ihr es allein versuchen oder euch gemeinsam mit Freunden in den Kampf stürzen. Sieger ist, wer als Letztes übrig bleibt.

Mehr Battle Royale und Zombies

In "Alphabear Hustle" lasst ihr statt Waffen Worte sprechen. Snap beschreibt den Titel von Spry Fox als schnelllebiges Coop-Spiel, in dem ihr zusammen Wörter buchstabiert, süße Bären sammelt und euer persönliches Bärendorf baut. "C.A.T.S. (Crash Arena Turbo Stars) Drift Race" von ZeptoLab sei wiederum ein Multiplayer-Rennspiel für bis zu sechs Spieler.

PikPoks Beitrag zu Snap Games ist "Zombie Rescue Squad", das euch in eine post-apokalyptische Welt voller Untoter versetzt. Gemeinsam mit euren Freunden müsst ihr Überlebende vor hungrigen Zombie-Horden in Sicherheit bringen. Verpasst ihr dabei den rettenden Helikopter, könntet ihr in Zukunft die Seiten wechseln.

"Snake Squad" von Game Closure ist ein weiterer Battle-Royale-Titel. Von den üblichen Genre-Vertretern unterscheidet es sich durch Elemente des Klassikers "Snake": Eure Team-Mitglieder steuern Schlangen, die immer dann wachsen, wenn ihr einen Gegner ausgeschaltet habt.


Weitere Artikel zum Thema
Fitbit und Snap­chat brin­gen Bitmoji auf eure Smart­watch
Lars Wertgen
Auf Fitbit-Smartwatches gibt es nun auch die Bitmoji von Snapchat
Snapchat-Feeling für Fitbit-Nutzer: Die aus dem Messenger bekannten Bitmoji motivieren euch ab sofort im Alltag.
Snap­chat bietet nun Linsen für Hunde
Guido Karsten
In Zukunft könnt ihr auch eurem pelzigen Vierbeiner bunte Snapchat-Linsen verpassen
Snapchat folgt dem Wunsch vieler Nutzer und führt Linsen für Hunde ein. Passend zu den Feiertagen sind auch weihnachtliche Linsen dabei.
Snap­chat bietet euch nun einen Jahres­rück­blick für 2018
Michael Keller
Snapchat bietet euch mit der "Year End Story" einen Rückblick auf 2018
Schon 2017 gab es bei Snapchat die "Year End Story" – und auch für 2018 könnt ihr euch einen individuellen Jahresrückblick erstellen lassen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.