Snapdragon 620: Benchmarks versprechen ordentliche Leistung

Unfassbar !7
Die 600er-Serie von Qualcomm erhält bald mit dem Snapdragon 620 ein neues Mitglied
Die 600er-Serie von Qualcomm erhält bald mit dem Snapdragon 620 ein neues Mitglied(© 2015 Qualcomm)

Neuer Prozessor für Smartphones der oberen Mittelklasse: Erste Benchmarks sind im Internet aufgetaucht, die dem Snapdragon 620 zugeschrieben werden. Demnach wird Qualcomms neuer Chipsatz unter dem Kürzel MSM8952 geführt – und läuft in den getesteten Geräten zuverlässig.

Der mutmaßliche Snapdragon 620 soll sowohl bei Single-Core- als auch bei Multi-Core-Tests gut abgeschnitten haben, berichtet GizmoChina. In dem Chipsatz kommen vier Cortex-A72-Kerne zum Einsatz, die mit 1,8 GHz getaktet sind, sowie vier Cortex-A53-Kerne, die eine Taktung von 1,2 GHz aufweisen. Den Ergebnissen zufolge liegt der Prozessor von der Performance her nur knapp hinter dem Snapdragon 810, der theoretisch der nächst leistungsstärkeren Chip-Familie angehört.

Im Single-Core-Test vor Snapdragon 810

Die Cortex-A72-Kerne werden als Erklärung dafür angeführt, dass der Snapdragon 620 im Single-Core-Test sogar besser abschneidet als der Snapdragon 810; im Multi-Core-Test muss sich der Prozessor allerdings Samsungs Exynos 7420 geschlagen geben. Für die Tests wurde offenbar ein mit dem Chip ausgestattetes Smartphone mit 3 GB RAM verwendet, auf dem Android 5.1 Lollipop als Betriebssystem läuft.

Zuletzt hatte der kalifornische Chip-Hersteller Qualcomm eher für negative Schlagzeilen gesorgt, da der hochklassige Snapdragon 810 bei hoher Beanspruchung offenbar zum Überhitzen neigt. Im Snapdragon 810 sind ebenso wie im Snapdragon 620 vier Cortex-A53-Kerne verbaut. Bleibt zu hoffen, dass die A72-Kerne nicht so wie die A57-Kerne im Snapdragon 810 zum Überhitzen neigen – und die 600er-Reihe mit dem Snapdragon 620 ein starkes Mitglied erhält. Vermutlich wird es bald die ersten Smartphones geben, die den neuen Prozessor nutzen; Praxistests werden dann zeigen, wie sich der Chip unter realen Bedingungen bewährt.


Weitere Artikel zum Thema
Android P: Google und Qual­comm wollen schnelle Upda­tes ermög­li­chen
Christoph Lübben2
Android P führt Neuerungen wie Pop-Up-Fenster mit abgerundeten Ecken ein
Android P könnte schneller als gedacht kommen: Qualcomm will mit Google die Zeit verkürzen, die es bei bestimmten Smartphones bis zum Update braucht.
Wear OS: Warum kommende Smart­wat­ches noch mehr wie Uhren ausse­hen
Francis Lido
Fossil legt bei Smartwatches oft Wert auf einen klassischen Look
Im Herbst erscheint ein neuer Chip für Smartwatches mit Wear OS. Dieser soll unter anderem neue Gehäuse-Designs ermöglichen.
So will Qual­comm kabel­lose Kopf­hö­rer verbes­sern
Christoph Lübben
Qualcomm ist für seine Android-Chipsätze bekannt
Die nächste Generation kabelloser Kopfhörer wird wohl noch besser: Qualcomm hat eine Technologie für die Bluetooth-Verbindung angekündigt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.