Snapdragon 620: Benchmarks versprechen ordentliche Leistung

Unfassbar !7
Die 600er-Serie von Qualcomm erhält bald mit dem Snapdragon 620 ein neues Mitglied
Die 600er-Serie von Qualcomm erhält bald mit dem Snapdragon 620 ein neues Mitglied(© 2015 Qualcomm)

Neuer Prozessor für Smartphones der oberen Mittelklasse: Erste Benchmarks sind im Internet aufgetaucht, die dem Snapdragon 620 zugeschrieben werden. Demnach wird Qualcomms neuer Chipsatz unter dem Kürzel MSM8952 geführt – und läuft in den getesteten Geräten zuverlässig.

Der mutmaßliche Snapdragon 620 soll sowohl bei Single-Core- als auch bei Multi-Core-Tests gut abgeschnitten haben, berichtet GizmoChina. In dem Chipsatz kommen vier Cortex-A72-Kerne zum Einsatz, die mit 1,8 GHz getaktet sind, sowie vier Cortex-A53-Kerne, die eine Taktung von 1,2 GHz aufweisen. Den Ergebnissen zufolge liegt der Prozessor von der Performance her nur knapp hinter dem Snapdragon 810, der theoretisch der nächst leistungsstärkeren Chip-Familie angehört.

Im Single-Core-Test vor Snapdragon 810

Die Cortex-A72-Kerne werden als Erklärung dafür angeführt, dass der Snapdragon 620 im Single-Core-Test sogar besser abschneidet als der Snapdragon 810; im Multi-Core-Test muss sich der Prozessor allerdings Samsungs Exynos 7420 geschlagen geben. Für die Tests wurde offenbar ein mit dem Chip ausgestattetes Smartphone mit 3 GB RAM verwendet, auf dem Android 5.1 Lollipop als Betriebssystem läuft.

Zuletzt hatte der kalifornische Chip-Hersteller Qualcomm eher für negative Schlagzeilen gesorgt, da der hochklassige Snapdragon 810 bei hoher Beanspruchung offenbar zum Überhitzen neigt. Im Snapdragon 810 sind ebenso wie im Snapdragon 620 vier Cortex-A53-Kerne verbaut. Bleibt zu hoffen, dass die A72-Kerne nicht so wie die A57-Kerne im Snapdragon 810 zum Überhitzen neigen – und die 600er-Reihe mit dem Snapdragon 620 ein starkes Mitglied erhält. Vermutlich wird es bald die ersten Smartphones geben, die den neuen Prozessor nutzen; Praxistests werden dann zeigen, wie sich der Chip unter realen Bedingungen bewährt.


Weitere Artikel zum Thema
Akku­scho­nen­der als OLED: Apple soll an microLED-Displays arbei­ten
Francis Lido3
Älteren Gerüchten zufolge hätte die Apple Watch 3 auch ein microLED-Display bekommen können
Apple arbeitet offenbar an einer Bildschirmtechnologie, die OLED ablösen könnte. Bis zur Serienreife wird es aber wohl noch dauern.
CURVED/labs: Wie ein größe­res iPhone X+ ausse­hen könnte
CURVED labs3
iPhone XS neben iPhone X und iPhone X+
Ein iPhone X kommt selten allein: Wir haben uns gefragt, wie eine größere und eine kleinere Variante von Apples neuem Flaggschiff aussehen könnten.
Schnit­tig wie ein Model S: So könnte ein Tesla-Smart­phone ausse­hen
Guido Karsten
Concept Creator YouTube Tesla Phone
Tesla ist derzeit in aller Munde. Passend dazu haben Konzept-Designer sich nun überlegt, wie ein Smartphones des Autobauers aussehen könnte.