SNES Classic Mini: Nintendo startet Vorverkauf für Deutschland

Her damit !6
Der Vorverkauf des SNES Classic Mini hat offiziell begonnen.
Der Vorverkauf des SNES Classic Mini hat offiziell begonnen.(© 2017 Nintendo)

Nintendo hat den Vorverkauf des SNES Classic Mini in Deutschland gestartet. Wer am 29. September 2017 garantiert eine der Konsolen in den Händen halten will, sollte sich beeilen.

Den der Vorgänger, das NES Classic Mini, war vergangenes Jahr binnen kürzester Zeit ausverkauft. Nintendo hatte das SNES Classic Mini erst am Montag, dem 26. Juni, offiziell bestätigt. Über eine Neuauflage der 16-Bit-Konsole war bereits im Vorfeld spekuliert worden. Neben verschiedenen Hinweisen sprach vor allem die Nachfrage nach dem NES Classic Mini für eine Weiterführung der Neuauflagen alter Bestseller.

Nachfrage könnte Preise steigen lassen

In den USA hatte der Vorverkauf bereits zeitgleich mit der Bekanntgabe stattgefunden. In Deutschland gab es zunächst keine Informationen, ab wann sich das SNES Classic Mini vorbestellen lässt. Dies hat Nintendo nun nachgeholt. Wer die Konsole gleich zum Start haben möchte, sollte nicht allzu lange zögern. Wenngleich Nintendo ankündigte, die Stückzahl des SNES Classic Mini im Vergleich zum Vorgänger zu steigern, könnte es gerade am Anfang zu Engpässen und damit verbundenen steigenden Preisen bei Drittanbietern kommen. Etwas ähnliches ließ sich bereits beim NES Classic Mini beobachten. Der offizielle Verkaufspreis des SNES Classic Mini liegt 99,99 Euro in Deutschland. Bei Amazon ist die maximale Anzahl auf ein Stück pro Bestellung beschränkt.

Die Mini-Variante des Super Nintendo kommt mit 21 vorinstallierten Spielen und zwei Controllern in den Handel. Mit "Star Fox 2" findet sich sogar ein bislang unveröffentlichtes SNES-Spiel in der Liste, das allerdings erst freigespielt werden muss. Der Aufwand dafür hält sich aber in Grenzen: Um "Star Fox 2" im Hauptmenü zu aktivieren, müssen Gamer zunächst das erste Level in "Star Fox" durchspielen.

Zwei Controller für doppelten Spielspaß

Ebenfalls neu ist, dass Nintendo direkt zwei Controller beilegt. So lassen sich "Super Street Fighter 2 Turbo", "Donkey Kong Country" und "Super Mario Kart" ohne Zusatzkosten zu zweit spielen. Bei dem NES Classic Mini verkaufte Nintendo die zusätzlichen Controller noch separat. Ob Nintendo darüber hinaus plant, auch den 3-Spieler-Adapter für "Secret of Mana" zu veröffentlichen, ist indes unbekannt. Die Kabel der SNES-Controller sollen zudem mit knapp 1,5 Meter etwas länger ausfallen als die des NES Classic Mini. Dessen 1-Meter-Kabel stand oft in der Kritik und verlangte in den meisten Fällen ein Verlängerungskabel.


Weitere Artikel zum Thema
Diese Games waren im Dezem­ber 2018 beson­ders beliebt
Sascha Adermann
"Super Smash Bros. Ultimate" ist eines der ausgezeichneten Games
Der Verband der deutschen Games-Branche zeichnet regelmäßig besonders verkaufsstarke Spiele aus. Im Dezember 2018 gewannen sieben Games Preise.
Sicher­heits­lücke in "Fort­nite" konnte euch euren Account kosten
Lars Wertgen
In "Fortnite" gab es eine große Sicherheitslücke
Das hätte in einem Drama enden können: Theoretisch konnten sich Hacker für einige Zeit Zugang zu allen "Fortnite"-Konten verschaffen.
Rocket League: Cross­play jetzt auch mit PlaySta­tion 4
Sascha Adermann
In "Rocket League" können sich Spieler ab sofort plattformübergreifend duellieren
Crossplay ist in "Rocket League" nun auch für PlayStation-4-Spieler verfügbar. Zuvor war das nur mit PC, Xbox One und Nintendo Switch möglich.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.