"Solo: A Star Wars Story": Erster Trailer ist da

Update: Nach dem Super-Bowl-Teaser hat Disney mittlerweile auch einen vollwertigen Trailer zu "Solo: A Star Wars Story" veröffentlicht, den ihr über dem Artikel findet. Der Teaser befindet sich nun unter dem Artikel. Aber: Auch im Trailer ist von Alden Ehrenreich als Han Solo nicht viel zu entdecken.

Ursprünglicher Text:
So sieht Alden Ehrenreich also als Han Solo aus: Im Mai 2018 startet mit "Solo: A Star Wars Story" ein neuer Ableger der erfolgreichen Weltraumsaga in den Kinos. Zum Super Bowl gewährt uns Disney nun zum ersten Mal einen Blick auf den Helden – wenn auch nur einen kurzen.

Der knapp eine Minute lange Spot enthält beinahe alles, was sich Fans von einem Star-Wars-Film erhoffen: Verfolgungsjagden, Kämpfe mit Lichtschwertern, Tie Fighter, Explosionen und Droiden. Speziell für diesen Film ist vor allem der Blick auf Lando Calrissian interessant, der von Donald Glover gespielt wird; und auch der brandneue Millenium Falke ist von innen und außen zu sehen, ebenso wie Chewbacca. Das Gesicht von Han Solo selbst wird allerdings nur ganz kurz gezeigt, am Ende des Teaser-Trailers und von Schatten überdeckt.

Sind Nachdrehs der Grund?

Ob Disney damit die Spannung erhöhen wollte, ist nicht ganz klar. Möglicherweise war es dem Unternehmen auch schlicht zu heikel, eine Szene in den Teaser einzubauen, in dem Alden Ehrenreich als Han Solo spricht. Gerüchten zufolge soll es um die schauspielerische Leistung Ehrenreichs nicht allzu gut bestellt sein, weshalb Disney bereits insgeheim mit einem Flop rechnen soll.

Aus dem Grunde hat es offenbar erst kürzlich eine Reihe an Nachdrehs gegeben – auch dies könnte natürlich die Ursache dafür sein, dass wir im ersten Teaser-Trailer zu "Solo: a Star Wars Story" vom titelgebenden Charakter so wenig zu sehen bekommen. Womöglich bekommen wir am 5. Februar aber mehr Bildmaterial von dem bekannten Schmuggler: Disney hat einen weiteren Trailer für diesen Tag angekündigt. Der Film selbst startet hierzulande am 24. Mai im Kino – spätestens dann werden wir uns davon überzeugen können, ob Ehrenreich Harrison Ford das Wasser reichen kann oder nicht.


Weitere Artikel zum Thema
Jedi Chal­len­ges: Update lässt Euch Gegner aus "Der letzte Jedi" bekämp­fen
Jan Johannsen
Die App der Jedi Challenges wurde erneuert.
Die Jedi-Ausbildung geht weiter: Ein Update bringt einen zusätzlichen Planeten, neue Gegner und einen Porg in die App des AR-Spiels Jedi Challenges.
"Star Wars": Liam Neeson möchte im Obi-Wan-Able­ger mitspie­len
Francis Lido1
Liam Neeson als Qui-Gon Jinn
Die prominenten Anwärter für eine Rolle im Obi-Wan-Film nehmen zu. Nach Ewan McGregor hat nun auch Liam Neeson Interesse bekundet.
"Star Wars" von Audi: So sähe ein TIE-Figh­ter des Auto­her­stel­lers aus
Boris Connemann
Schicke Autos gibt es schon, in ferner Zukunft auch schicke Angriffsjäger?
Ein Audi-Designer hat sich einen TIE-Fighter aus Star Wars vorgenommen und diesen galant mit der Formsprache des Automobilriesen verknüpft.