"Son of Shaft": Erstes Bild vom Netflix-Kracher mit Samuel L. Jackson

Mit dem neuen "Shaft"-Film erwartet Netflix-Nutzer ein weiteres Action-Highlight
Mit dem neuen "Shaft"-Film erwartet Netflix-Nutzer ein weiteres Action-Highlight(© 2017 CURVED)

Das Original stammt von 1971 und nach zwei weniger bekannten Fortsetzungen gab es fast 30 Jahre später wieder einen neuen "Shaft"-Film, dieses Mal mit Samuel L. Jackson in der Hauptrolle des gleichnamigen Detektivs. Nun ist wieder ein "Shaft" in Arbeit und wieder ist ein neuer Ermittler am Werk, doch darf der offenbar auf altgediente und prominente Verstärkung zählen.

Bis zum Kinostart des neuen "Shaft"-Films vergeht noch über ein Jahr, doch dürfen wir uns nun schon über ein erstes Bild vom Set freuen. Die Aufnahme hat es in sich und verrät bereits so einiges: So sind Filmstarts zufolge neben dem neuen "Shaft"-Darsteller Jessie Usher auch die Schauspieler zu sehen, die 1971 und 2000 in die Rolle des coolen und hartnäckigen Detektivs geschlüpft sind.

Treffen der Generationen

Auf dem Bild sehen wir dementsprechend in der Mitte niemand anderen als Hollywood-Urgestein Samuel L. Jackson. Links neben ihm geht Jessie Usher und auf der rechten Seite Richard Roundtree. Letzterer ist trotz seines Mitwirkens im deutlich älteren Originalfilm übrigens nur sechs Jahre älter als Jackson und damit 75.

Veröffentlicht wurde das erste Foto vom neuen "Shaft"-Film durch den Fashion-Designer Aleks Musika, der die auffälligen Kleidungsstücke für die Darsteller entwirft. Der neue "Shaft", dessen Arbeitstitel derzeit noch "Son of Shaft" lautet, soll am 14. Juni 2019 in den USA im Kino anlaufen. In Deutschland soll der Film hingegen bereits zwei Wochen später bei Netflix zu finden sein.


Weitere Artikel zum Thema
"House of Cards": So stellt Netflix Frank Under­wood in Staf­fel 6 kalt
Lars Wertgen1
Kevin Spacey hat in "House of Cards" keine Zukunft
Wie streicht Netflix Kevin Spacey aus der Serie "House of Cards"? Ein kurzer Trailer verrät das Ende von Frank Underwood.
Netflix: Super­man wird zu “The Witcher”
Lars Wertgen
Wann Henry Cavill als "Witcher" zu sehen sein wird, steht noch nicht fest
Die Netflix-Serie über das Computerspiel “The Witcher” hat ein Gesicht: "Superman"-Darsteller Henry Cavill übernimmt die Hauptrolle.
Warum Netflix und Co. manche Serien retten – und andere nicht
Markus Fiedler2
Für den teuflischen "Lucifer" geht es in der neuen Staffel zu einem anderen Anbieter.
Warum landen machne Netflix- oder Amazon-Serien per Rettungsschirm plötzlich auf einem anderen Kanal – und andere nicht? Wir suchen nach Antworten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.