Sony kündigt Einsteiger-Smartphone Xperia L1 an

Das Sony Xperia L1 bietet NFC und LTE
Das Sony Xperia L1 bietet NFC und LTE(© 2017 Sony)

Update (21.03.2017): Wie Sony mittlerweile per Pressemitteilung bekannt gegeben hat, soll das Xperia L1 in Deutschland zum Preis von 199 Euro angeboten werden. Der Release des Smartphones wird hierzulande im Juni erfolgen; das Gerät wird außerdem nur in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich sein.

Ursprüngliche Nachricht:

Einsteiger-Gerät im klassischen Sony-Design: Das Unternehmen aus Japan hat mit dem Xperia L1 ein neues Smartphone vorgestellt. Das besondere Feature des Phablets mit großem Display ist die Möglichkeit, zwei SIM-Karten parallel zu verwenden.

Das Xperia L1 verfügt über ein Display, das in der Diagonale 5,5 Zoll misst und mit 1280 x 720 Pixeln in HD auflöst. Wie aus der Produktseite von Sony hervorgeht, ist als Antrieb der MediaTek-Chipsatz MT6737T verbaut, dessen vier Kerne mit jeweils 1,45 GHz getaktet sind. Dazu kommen 2 GB RAM und 16 GB interner Speicherplatz, der per microSD-Karte um bis zu 256 GB erweitert werden kann. Als Betriebssystem ist ab Werk Android 7.0 Nougat vorinstalliert.

Dual-SIM und NFC

Auch die übrige Ausstattung des Sony Xperia L1 entspricht einem Einsteiger-Smartphone: Der Akku beispielsweise hat die Kapazität von 2620 mAh. Die Hauptkamera des Smartphones auf der Rückseite löst mit 13 MP auf, während die Frontkamera für 5-MP-Selfies geeignet ist. Als Verbindungsmöglichkeiten bietet das Smartphone neben Bluetooth und WLAN auch NFC und LTE. Zudem stehen zwei SIM-Kartenslots zur Verfügung.

Das Sony Xperia L1 ist 8,7 mm dick und bringt 180 Gramm auf die Waage. Zum Release soll das Smartphone in den Farben Schwarz, Weiß und Pink erhältlich sein. Der Verkaufsstart für das Gerät soll im April 2017 neben Nordamerika und Asien auch in Europa erfolgen. Den Preis für das Einsteiger-Smartphone hat Sony bislang nicht verraten – er soll aber "erschwinglich" sein.


Weitere Artikel zum Thema
"Apex Legends": Das brin­gen euch die Waffen­auf­sätze
Francis Lido
Mit einer goldenen Wingman macht "Apex Legends" doppelt Spaß
Welche Vorteile bieten die Waffenaufsätze in "Apex Legends"? Wir erklären euch, wie sich Hop-Ons, Zieloptiken und Co. auswirken.
"Apex Legends": Darum kann Schum­meln teuer werden
Lars Wertgen
Supergeil !5"Apex Legends": Schummel-Software soll unter anderem beim Zielen helfen
Keine Chance für Schummler: Respawn Entertainment fährt in "Apex Legends" anscheinend einen harten Kurs gegen Cheater.
"No Man's Sky Online": Update soll Multi­player-Erleb­nis stark verän­dern
Francis Lido
No Man’s Sky
"No Man's Sky Online" ist das nächste große Gratis-Update für das Hauptspiel. Er ist Teil des Kapitels "Beyond" und wird im Sommer 2019 erscheinen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.