Sony Xperia Z3 bereits für Tests beim TÜV Rheinland?

Unfassbar !44
Bereits ein halbes Jahr nach seinem Erscheinen könnte das Sony Xperia Z2 einen Nachfolger erhalten
Bereits ein halbes Jahr nach seinem Erscheinen könnte das Sony Xperia Z2 einen Nachfolger erhalten(© 2014 CURVED)

Das nächste High-End-Smartphone von Sony könnte sich bereits zu Testzwecken in Deutschland befinden. Ein Gerät, bei dem es sich um ein Xperia Z3 handeln mag, wurde bereits Mitte des Monats vom TÜV Rheinland getestet, berichtet PhoneArena unter Berufung auf das japanische Blog of Mobile.

Klar ist, dass die deutsche Prüfstelle unter anderem ein Gerät mit der Modellnummer PM-0800-BV (D6603) für ein CB-Zertifikat getestet hat. Das Xperia Z2 hatte Modellnummern mit D65xx – die D66xx könnte einen direkten Nachfolger bezeichnen. Das CB-Zertifikat ist eine europäisch genormte Zertifizierung für Elektrogeräte und wird von verschiedenen Prüfstellen ausgegeben.

Schneller Produktzyklus bei Sony

Dass Sony ein Xperia Z3 so kurz nach dem Z2 auf den Markt wirft, wäre nicht weiter verwunderlich: Zwischen dem Xperia Z1 und seinem Nachfolger lag auch nur ein halbes Jahr. Gerüchten zufolge soll das Xperia Z3 schon im September angekündigt werden. Neben den Gerüchten über das nächste Sony-Flaggschiff sprechen einschlägige Quellen auch von einer Kompakt-Version, die mit kleinerem Display und geringer Auflösung, dafür aber mit 3 GB RAM erscheinen könnte.

Sicher ist jedenfalls, dass ein neues Sony-Smartphone durch die Testlabors des TÜV Rheinland gegangen ist. Um welches Gerät oder welche Geräte es sich dabei genau handelt, wissen nur Sony und die Testingenieure beim TÜV.


Weitere Artikel zum Thema
Google zeigt bald Stre­a­ming­dienste bei Suche nach Filmen und Serien an
1
So soll die überarbeitete Infobox in den Google-Suchergebnissen aussehen
Google zeigt bald bei der Suche an, woher Ihr etwa einen Film, eine Serie oder einen Song legal beziehen könnt.
Amazon Echo: Alexa-Laut­spre­cher mit Display könnte bald gezeigt werden
Amazon Echo besitzt aktuell kein Display und muss via Smartphone angesteuert werden
Amazon Echo mit Bildschirm: Angeblich stellt der Versandhausriese in Kürze ein neues Smart-Home-Produkt mit Alexa vor, das über eine Anzeige verfügt.
LG G6 mini soll eben­falls Display im 18:9-Format bieten
Michael Keller1
Her damit !9Das LG G6 könnte einen Mini-Ableger erhalten
Das LG G6 mini könnte Realität werden: Möglicherweise arbeitet LG an einem kleinen Ableger seines aktuellen Vorzeigemodells.