Sony Xperia Z4 beim MWC 2015? Neues Gerät zertifiziert

Her damit !86
Das Sony Xperia Z3 wartet weiter auf einen Nachfolger
Das Sony Xperia Z3 wartet weiter auf einen Nachfolger(© 2014 CURVED)

Steht das Sony Xperia Z4 bereits in den Startlöchern? Gerade wurde ein neues Sony-Smartphone von der Federal Communications Commission (FCC) zertifiziert, was natürlich unweigerlich auf das längst erwartete Xperia Z4 schließen lässt. Mit dem MWC 2015 steht ja auch der passende Termin für eine Enthüllung bevor.

Zugegeben, sonderlich viele Informationen gibt die Zertifizierung des neuen Sony-Smartphones wie so oft nicht wirklich her. Bis auf die Angabe, dass das Gerät die LTE-Bänder 2, 5 und 7 unterstützt, gibt es keinerlei Angaben zur Hardware oder anderen Ausstattungsmerkmalen. Deshalb muss es sich nicht zwangsläufig um das Xperia Z4 handeln. Da Sony beim Mobile World Congress im März auch mehrere Smartphone-Modelle präsentieren könnte, kann es sich bei dem frisch von der FCC zertifizierten Gerät auch um ein völlig anderes Modell handeln.

Sony Xperia Z4 mit MWC-Enthüllung statt CES-Auftritt?

Eigentlich gingen bisher alle davon aus, dass der Xperia Z3-Nachfolger bereits im Januar sein Debüt feiern sollte. Doch daraus ist bekanntermaßen nichts geworden, die erste große Elektronikmesse des Jahres verging aber ohne die erhoffte Enthüllung – und auch ansonsten blieb die CES 2015 uns einiges schuldig. Schuld daran könnten Produktionsverzögerungen beim Snapdragon 810-Chipsatz gewesen sein, was Hersteller Qualcomm jedoch dementiert hat.

Nun sieht es also so aus, dass wir noch mindestens bis zum MWC 2015 im März warten müssen, dass Sony das Xperia Z4 präsentiert. Zumindest wäre es das nächste größere passende Event für eine Präsentation. Mit HTC hat einer der großen Konkurrenten bereits eine entsprechend Ankündigung für sein Event zu Messe vorgelegt. Die aktuelle FCC-Zertifizierung eines Sony-Smartphones deutet auf jeden Fall darauf hin, das mit einem Xperia Z4 eher früher als später zu rechnen ist.


Weitere Artikel zum Thema
Android: Sicher­heits­lücke gewährt Hackern volle Kontrolle über Smart­pho­nes
1
Peinlich !19Nextbit Robin, Smartphone, cloud
Vollzugriff dank "Clickjacking": Durch eine Android-Sicherheitslücke können Hacker unbemerkt die komplette Kontrolle über ein Smartphone bekommen.
iPhone 8: Apple soll an eige­nem Chip für Siri arbei­ten
26
Her damit !8Siri könnte durch einen eigenen Prozessor auch neue Features erhalten
Ein Prozessor für Siri: Apple soll an einem KI-Chip arbeiten, der vielleicht sogar schon im iPhone 8 verbaut wird und Sprachbefehle verarbeitet.
Honor 9: Specs und Design gele­akt
Her damit !7So soll das Honor 9 aussehen
Das Honor 9 ist bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde aufgetaucht. Offenbar besitzt es wirklich einen Homebutton auf der Vorderseite.