Sony Xperia Z4 Music: Walkman-Smartphone geleakt

Unfassbar !63
Das Sony Xperia Z4 Music könnte ein kompakter Ableger des Xperia Z4 werden
Das Sony Xperia Z4 Music könnte ein kompakter Ableger des Xperia Z4 werden(© 2015 via GSM Dome)

Xperia Z4-Ableger mit Fokus auf Musikwiedergabe: Sony hat in Japan anscheinend unlängst Bilder und Informationen zur Ausstattung des Sony Xperia Z4 Music veröffentlicht – aus Versehen. Das Smartphone soll eine exzellente Musikwiedergabe ermöglichen und viele Formate unterstützen.

Dazu gehören unter anderem dsd, wav, aiff, und flac, berichtet GSMDome unter Berufung auf die chinesische Seite von igeek, die mittlerweile nicht mehr erreichbar ist. Der Frequenzbereich des Xperia Z4 Music läge demnach zwischen 20 und 42.000 Hz, für die Wiedergabe sind angeblich S-Force-Lautsprecher auf der Vorderseite verantwortlich, die auch Surround Sound unterstützen und sechs unterschiedliche Audio-Modi ermöglichen.

4-Zoll-Display und zwei Versionen

Zusammen mit den Bildern hat Sony offenbar auch die Spezifikationen des Gerätes veröffentlicht. Demnach verfügt das Sony Xperia Z4 Music über einen 4-Zoll-Bildschirm, der mit 1440 x 720 Pixeln auflöst. Als Herzstück wäre in dem Gerät der Qualcomm Snapdragon 801 verbaut, dessen vier Kerne mit 2,3 GHz getaktet sind. Unterstützt wird er von einem 3 GB großen Arbeitsspeicher.

Das Xperia Z4 Music wird dem Leak zufolge ein sehr kompaktes Gerät, das von der Größe her eher an einen MP3-Player erinnert als an ein aktuelles Smartphone: So soll es nur 109 mm lang sein und knapp 49 mm breit. Das Gewicht unterscheidet sich je nach Version: Die Variante mit 32 GB internem Speicher soll 133,5 Gramm wiegen, während das Modell mit 128 GB Speicherplatz 138,5 Gramm wiegen soll. Informationen zum Preis oder dem geplanten Release-Datum sind bislang noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !13Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten1
Supergeil !8Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.
Apple darf Kino­filme viel­leicht schon 2018 kurz nach der Premiere stre­a­men
Guido Karsten
In Zukunft finden sich unter den Vorschlägen von iTunes womöglich auch brandaktuelle Kinofilme
Apple verhandelt derzeit mit Hollywood-Studios über eine zeitnahe Ausstrahlung neuer Kinofilme. Doch Kinobetreiber sind nicht begeistert von der Idee.