"Spider-Man": Neues Video beleuchtet die Technik des kommenden PS4-Knallers

Am 7. September 2018 erscheint das Open-World-Superhelden-Spiel "Spider-Man" exklusiv für die Playstation 4. Ein neues Video zeigt euch die beeindruckende Technik, welche die Abenteuer des Netzkopfes befeuert. Kommt hier die beste Comic-Versoftung aller Zeiten auf euch zu? Es sieht ganz danach aus!

Die Entwickler von Insomniac Games – bekannt durch "Infamous: Second Son" und das PS4-Remake von "Ratchet & Clank" – werkeln aktuell am neuen Titel "Spider-Man" für die Playstation 4 und konnten sich für das Gezeigte auf der E3 sogar über eine Auszeichnung freuen. Jetzt ist ein neues Video aufgetaucht, das sich der Technik widmet und direkte Vergleiche mit "Batman: Arkham City" zieht. Kann die Spinne dem "Caped Crusader" das Wasser reichen?

Ein Fest für Technik-Fans

Im oben eingebundenen Video klären die Technik-Nerds von "Digital Foundry" über die technischen Feinheiten der spielbaren E3-Demo von "Spider-Man" auf – und die können sich wirklich sehen lassen: Auf der PS4 Pro läuft das Spiel mit einer Auflösung von 1440p bei einer stabilen Bildwiederholrate von 30 Frames pro Sekunde. Zusätzlich gibt es dann noch etliche Lichteffekte, den geschickten Einsatz der Bokeh-Technik und einem dezent aber gekonnt eingesetzten Verwischeffekt (Motion Blur). Dazu kommen noch fließende und extrem glaubwürdige Kampfbewegungen und Physik-Spielereien, wie es sie so selten zuvor gegeben hat.

Als technisches Gerüst für "Spider-Man" auf der PS4 dient das Remake von "Ratchet & Clank", das nicht nur spielerisch sondern auch optisch kaum mehr von einem CGI-Film zu unterscheiden war. Auch im Hinblick auf den Genre-Primus "Batman: Arkham City" werden ein paar interessante Vergleiche gezogen. Das größte Augenmerk liegt aber auf dem flüssigen und gut gemachten Einsatz der Netzdüsen, mit deren Hilfe ihr euch blitzschnell zwischen den Wolkenkratzern hin- und herschwingt. Das war nie mehr so gut wie bei "Spider-Man" auf der Playstation 1, scheint aber im neuen PS4-Spiel mindestens genauso gelungen, wenn nicht sogar besser zu sein. Pünktlich zum Erscheinungstermin des Spiels lest ihr den Test von "Spider-Man" natürlich hier auf CURVED.

Weitere Artikel zum Thema
"Spider-Man" auf der PS4: Tipps für Spin­nen-Neulinge
Christoph Lübben
In "Spider-Man" gibt es viel zu tun – und eine tolle Aussicht zu genießen
"Spider-Man" bietet euch auf der PS4 eine große Welt sowie viele Gegner und Sammelobjekte. Wir haben Tipps, die euch den Einstieg erleichtern.
"Spider-Man": Teaser zum ersten DLC "The Heist" zeigt Black Cat
Christoph Lübben
Spiderman
Peter Parker geht in "Spider-Man" auf Katzenjagd: Ein Teaser zur Erweiterung "The Heist" zeigt den Auftritt von Black Cat im PS4-Spiel.
"Marvel's Spider-Man" für PS4 im Test: Klin­gelt der Spin­nen­sinn?
Boris Connemann
Supergeil !8Auch ein Superheld muss ab und zu sein Smartphone nutzen.
9.0
Wir haben den neuen PS4-Exklusiv-Titel "Marvel's Spider-Man" für euch durchgespielt. Wie gut ist die Comic-Versoftung geworden?

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.