Spotify: Das habt ihr die letzten 12 Monate gehört

Bei Spotify gehörte 2017 Ed Sheeran zu den gefragtesten Künstlern
Bei Spotify gehörte 2017 Ed Sheeran zu den gefragtesten Künstlern(© 2017 CURVED)

Der etwas andere Jahresrückblick: Ihr habt sicherlich viele Songs nicht vergessen, die ihr über Spotify gehört habt. Offenbar hat der Musik-Streaming-Dienst das selbst auch nicht vergessen. Über einen Service könnt ihr nun zum Jahresende hin einsehen, welche Lieder ihr 2017 besonders häufig gestreamt habt – sowie weitere Statistiken.

Über die Webseite Wrapped bietet euch Spotify euren musikalischen Jahresrückblick an. Ihr müsst euch dafür nur mit eurem Account anmelden. Dann wird euch eine Statistik zu eurem Hörverhalten angezeigt. Aufgeführt wird etwa, wie viele Minuten ihr Musik gehört habt. Zudem seht ihr, wie viele Songs, Künstler und Genres ihr abgespielt habt. Ebenfalls dabei sind eure Top-Tracks und -Interpreten. Diese werden euch aber erst nach einem kleinen Quiz angezeigt, in dem ihr sie unter mehreren Künstlern und Liedern selbst erraten könnt. Falls ihr richtig liegt, könnt ihr euch über die gute Selbsteinschätzung freuen – einen Gewinn gibt es aber nicht.

Deutschland mag Ed Sheeran

In einer Pressemitteilung hat Spotify angegeben, welche Songs und Künstler in Deutschland 2017 am häufigsten gehört worden sind. Bei den männlichen Interpreten steht Ed Sheeran an der Spitze, der weltweit offenbar 45 Millionen Hörer pro Monat für seine Songs begeistern kann.  Auf Platz zwei der Top-Künstler hat es hierzulande RAF Camora geschafft, danach kommen Bonez MC, Kollegah und The Chainsmokers. Auf dem ersten Platz der weiblichen Interpreten befindet sich hierzulande Sia, gefolgt von Rihanna, Selena Gomez, Dua Lipa und Nicki Minaj.

Der meistgestreamte Song in Deutschland ist "Shape of You", das meistgehörte Album "Divide" – beides von Ed Sheeran. Den zweiten Platz bei den Top-Tracks hat hierzulande "Despacito" im Remix von Luis Fonsi, Daddy Yankee und Justin Bieber erreicht, an dritter Stelle folgt "Unforgettable" von French Montana. Bei den Alben kommt an Position zwei "Palmen aus Plastik" von Bonez MC und auf Platz drei "Sampler 4" von 187 Strassenbande. Wie viele Minuten Spotify habt ihr dieses Jahr gehört? Welcher Künstler und Song ist bei euch auf Platz eins gelandet?

Weitere Artikel zum Thema
Spotify: Capcom veröf­fent­licht Soundtracks zu "Resi­dent Evil" und Co.
Lars Wertgen
"Resident Evil" schockt euch nun auch auf Spotify
Die Soundtracks von "Resident Evil" und anderen Capcom-Spielen findet ihr nun auf Spotify. Die Suche danach ist allerdings nicht ganz einfach.
Spotify erweckt auf dem Smart­phone Album-Cover zum Leben
Michael Keller
Bei Spotify gibt es vereinzelt bereits animierte Album-Cover
Spotify bewegt eure Alben – zumindest die Cover: Der Streaming-Dienst testet aktuell ein neues Feature für die mobile App.
Spotify greift durch: Darum soll­tet ihr keine Werbe­blo­cker mehr nutzen
Lars Wertgen
Spotify Premium ist frei von Werbung
Werbeblocker für Spotify-Dienste sind dem Unternehmen ein Dorn im Auge. Der Streaming-Dienst ändert deshalb seine Nutzungsbedingungen – und droht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.