Star Wars 7: Apple lieferte Inspiration für neues Sturmtruppen-Design

Apple inspiriert Star Wars-Macher: Schon bei den neuen Lichtschwertern soll sich J. J. Abrams, der Regisseur des neuen Films "Star Wars: Das Erwachen der Macht" mit dem britischen Apple-Chefdesigner Sir Jonathan Ive beraten haben. Die meisten anderen Designs von Raumschiffen und Waffen wurden unverändert aus den alten Star Wars-Filmen übernommen, jedoch erfahren die Uniformen der Sturmtruppen eine Überarbeitung – und hier hat sich das Star Wars-Team offenbar von Apple inspirieren lassen.

Der mit dem Design der neuen Sturmtruppen-Helme beauftragte Michael Kaplan gibt in einem Interview mit Wired offen zu, dass er sich an Apple orientierte. "Die Sturmtruppen sollen hart, weiß und plastikartig sein – da dachte ich gleich an Apple", erklärt Kaplan. Die Helme der imperialen Sturmtruppen wirken deshalb im Vergleich zu den älteren Filmen, etwas eleganter und weniger kantig.

Glaubwürdigeres Sturmtruppen-Design

Trotz des überarbeiteten Designs sollen die neuen Helme immer noch den Geist der früheren Filme widerspiegeln. Gleichzeitig versuchte Michael Kaplan das Helm-Design so zu überarbeiten, dass es als Teil einer Kampfuniform glaubwürdiger wirkt.

Es ist nicht das erste Mal, das Michael Kaplan Uniformen und fiktive Anzüge entwickelt: Schon in Filmen wie Blade Runner und Star Trek konnten Kinofans seine Designarbeit bewundern. Im neuen Star Wars-Film werden die imperialen Sturmtruppen wohl eine besondere Rolle spielen: Bisherige Trailer lassen durchblicken, dass auch einer der Hauptdarsteller seine Karriere bei den imperialen Streitkräften beginnt.


Weitere Artikel zum Thema
MacBook 2018: Güns­ti­ges Einstei­ger­mo­dell soll noch im Septem­ber kommen
Guido Karsten
Im September 2018 soll ein neues und verhältnismäßig günstiges MacBook vorgestellt werden
Vielleicht kündigt Apple im September nicht nur das iPhone 2018 und die Apple Watch Series 4 an. Auch ein neues MacBook soll in Vorbereitung sein.
iPhone 2018: Unter­stüt­zen nur die OLED-Modelle den Apple Pencil?
Guido Karsten2
Für das iPhone 2018 könnte es womöglich einen kompakteren Apple Pencil geben
Gerüchten zufolge soll das iPhone 2018 wie das iPad Pro den Apple Pencil unterstützen. Offenbar trifft das aber nur auf zwei der drei Modelle zu.
HomePod: Apples smar­ter Laut­spre­cher kann nun auf euren Kalen­der zugrei­fen
Francis Lido
Der HomePod bietet nun ein neues Feature
Der HomePod hat dazugelernt: Ab sofort erstellt er auf Wunsch Termine in eurem Kalender oder fragt diese ab.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.