Star Wars 7: Apple lieferte Inspiration für neues Sturmtruppen-Design

Apple inspiriert Star Wars-Macher: Schon bei den neuen Lichtschwertern soll sich J. J. Abrams, der Regisseur des neuen Films "Star Wars: Das Erwachen der Macht" mit dem britischen Apple-Chefdesigner Sir Jonathan Ive beraten haben. Die meisten anderen Designs von Raumschiffen und Waffen wurden unverändert aus den alten Star Wars-Filmen übernommen, jedoch erfahren die Uniformen der Sturmtruppen eine Überarbeitung – und hier hat sich das Star Wars-Team offenbar von Apple inspirieren lassen.

Der mit dem Design der neuen Sturmtruppen-Helme beauftragte Michael Kaplan gibt in einem Interview mit Wired offen zu, dass er sich an Apple orientierte. "Die Sturmtruppen sollen hart, weiß und plastikartig sein – da dachte ich gleich an Apple", erklärt Kaplan. Die Helme der imperialen Sturmtruppen wirken deshalb im Vergleich zu den älteren Filmen, etwas eleganter und weniger kantig.

Glaubwürdigeres Sturmtruppen-Design

Trotz des überarbeiteten Designs sollen die neuen Helme immer noch den Geist der früheren Filme widerspiegeln. Gleichzeitig versuchte Michael Kaplan das Helm-Design so zu überarbeiten, dass es als Teil einer Kampfuniform glaubwürdiger wirkt.

Es ist nicht das erste Mal, das Michael Kaplan Uniformen und fiktive Anzüge entwickelt: Schon in Filmen wie Blade Runner und Star Trek konnten Kinofans seine Designarbeit bewundern. Im neuen Star Wars-Film werden die imperialen Sturmtruppen wohl eine besondere Rolle spielen: Bisherige Trailer lassen durchblicken, dass auch einer der Hauptdarsteller seine Karriere bei den imperialen Streitkräften beginnt.


Weitere Artikel zum Thema
MacBook Pro: Flex­gate sorgt für Ärger
Guido Karsten
Beim MacBook Pro mit OLED-Leiste soll der Schaden häufiger entstehen
Das MacBook Pro ist leistungsstark und dabei auch noch sehr dünn. Offenbar begünstigt das flache Gehäuse aber auch Schäden am Display.
AirPods 2 sollen bald erschei­nen und Fitness-Featu­res mitbrin­gen
Michael Keller
Sehen wir die Nachfolger von Apples AirPods bereits 2019?
Apples AirPods haben sich zum Verkaufsschlager entwickelt. Die Nachfolger der In-Ear-Kopfhörer könnten bereits in den Startlöchern stecken.
iOS 12.1.3 schließt Sicher­heits­lücken auf iPhone und iPad
Michael Keller
iOS 12.1.3 schließt Sicherheitslücken unter anderem auf dem iPhone Xr (Bild)
Apple hat iOS 12.1.3 veröffentlicht. Mit dem Update sollen zahlreiche Sicherheitslücken ausgeräumt werden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.