"Star Wars: Die letzten Jedi": Teaser mit neuen Kampfszenen erschienen

In einem Teaser zu "Star Wars: Die letzten Jedi" enthüllen die Macher mehrere bisher noch unbekannte Szenen. Der Fokus des Clips liegt dabei auf viel Action, wirft aber auch neue Fragen zur Handlung auf.

Gleich zu Beginn des Teasers sehen wir Luke Skywalker (Mark Hamill), wie er im Cockpit des Millennium Falken steht. Ein besonderer Moment, da er das Raumschiff sicherlich seit Jahrzehnten nicht mehr betreten hat. Das Fluggerät wird im Film wohl auch dringend benötigt: Weiteren Szenen zufolge wird "Star Wars: Die letzten Jedi" Schlachten im Weltraum und auf einem Planeten beinhalten.

Rey auf Abwegen?

Umgeben von Explosionen kommt es außerdem wohl zum Kampf zwischen Finn (John Boyega) und Captain Phasma (Gewendoline Christie) – womöglich einer der Höhepunkte des Films. Bei all der Action bleibt allerdings noch offen, wieso die beiden Parteien derart aneinandergeraten – und wieso Bösewicht Kylo Ren (Adam Driver) erneut so wütend ist.

Fragen wirft vor allem die letzte Sequenz des Trailers auf. Zu sehen ist Luke Skywalker, wie er im Regen am Boden liegt und übersetzt sagt :"Das wird nicht so laufen, wie du denkst". Dann sehen wir Rey (Daisy Ridley) mit gezücktem Lichtschwert. Der Trailer könnte an dieser Stelle andeuten, dass es zum Kampf zwischen den beiden Helden kommt. Ist Rey vielleicht auf dem Weg zur dunklen Seite der Macht? Womöglich wollen uns die Macher durch diesen Schnitt aber auch nur in die Irre leiten.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi7 könnte im Spät­som­mer mit 3D-Gesichts­er­ken­nung erschei­nen
Christoph Lübben
Das Xiaomi Mi6 erhält wohl im Spätsommer einen Nachfolger
Das Xiaomi Mi7 soll mit einer 3D-Gesichtserkennung erscheinen. Womöglich wird es das erste Android-Smartphone mit dieser Technologie.
Top Ten: Das sind die besten Marvel-Filme aller Zeiten
Markus Fiedler
Haben sich die Guradians in unserer Top Ten platziert?
40 (!) Marvel-Filme wurden bereits produziert. Viele sind sehr gut geworden, einige überzeugten weniger. Hier kommt unsere Bestenliste.
Abofalle: Vorsicht bei kosten­lo­sen Test-Versio­nen von iOS-Apps
Michael Keller
Manche Apps unter iOS werben mit kostenlosen Probezeiträumen
Seit einer Weile dürfen Entwickler iOS-Apps zum Testen gratis anbieten. Beim Ausprobieren solltet ihr darauf achten, teure Abofallen zu vermeiden.