"Star Wars: Jedi Fallen Order": Der erste Gameplay-Trailer ist da

"Star Wars: Jedi Fallen Order" ist eines der Highlights der EA Play 2019. Gleich zu Beginn der Veranstaltung zeigte der Publisher knapp 15 Minuten Gameplay. Mit dem Video über diesem Artikel könnt ihr euch schon mal auf das Spiel einstimmen.

Den von Cameron Monaghan ("Shameless", "Gotham") gespielten Hauptprotagonisten hatten EA und Entwickler Respawn bereits im April vorgestellt. Cal Kestis ist ein angehender Jedi, der sich auf der Flucht befindet. Denn das Imperium will seinesgleichen an den Kragen. Der neue Clip verrät, dass ihm in "Star Wars: Jedi Fallen Order" ein aus "Rogue One" bekannter Charakter zur Seite steht. Saw Gerrera, den wie im Film Forest Whitaker verkörpert. Von ihm erhält Cal Kestis im Trailer einen Auftrag.

"Star Wars"-Fans fühlen sich zuhause

Cal Kestis soll eine Raffinerie infiltrieren und vom Imperium gefangene Ewoks befreien. Auf deren Heimatplaneten Kashyyyk spielt der "Star Wars: Jedi Fallen Order"-Trailer auch. Nach einem kurzen Briefing startet die Mission. Zunächst einmal schaut der Jedi auf einer holographischen Karte nach, wo er überhaupt hin muss. Für Fans der Filme sicherlich schon mal ein erstes kleines Highlight.

Kurz darauf folgt bereits das zweite: Cal nutzt die Macht, um sich den Weg durch ein verschlossenes Tor zu bahnen. Es scheint sich um einen telekinetischen Skill zu handeln, der euch in"Star Wars: Jedi Fallen Order" zur Verfügung stehen wird. Hinter dem Tor verbirgt sich eine dunkle Höhle, in der Cals Lichtschwert für die nötige Beleuchtung sorgt.

So vielseitig ist das Lichtschwert

Wenig später erreicht der Jedi die Fabrik und zeigt, wozu das Lichtschwert sonst noch zu gebrauchen ist. Zum Beispiel, um Stormtrooper niederzumetzeln oder ihre Schüsse abzuwehren. Ihr könnte es aber auch mit euren Jedi-Kräften kombinieren. In einer Szene nutzt Cal etwa die Macht, um einen Stromtrooper zu sich heranzuziehen. Anschließend gibt er ihm mit dem Schwert den Rest. In einem anderen Moment verlangsamt er die Zeit und schleudert sein Lichtschwert Richtung Gegner.

Der Clip verrät noch weitere Details zum Gameplay von "Star Wars: Jedi Fallen Order". So werdet ihr offenbar Skill-Punkte erhalten, mit denen ihr vermutlich Fähigkeiten freischalten oder verbessern könnt. Außerdem liefert sich Cal ein spannendes Lichtschwert-Gefecht mit einem Aufräumtruppler, der als Mini-Boss fungiert.

Später bekommt er es mit einem weiteren enorm gefährlichen Gegner zu tun. Doch wir wollen nicht zu viel verraten. Am besten ihr schaut euch den "Star Wars: Jedi Fallen Order"-Trailer selbst an. Danach werdet ihr sicherlich die Tage bis zum 15. November 2019 zählen. Denn dann erscheint das Spiel für PlayStation 4, Xbox One und PC.


Weitere Artikel zum Thema
"Fort­nite"-Drama: Spiel wurde beinahe einge­stellt
Lars Wertgen
Fortnite auf einem iPad 2018
"Fortnite" ist der beliebteste Battle-Royale-Shooter. Beinahe hätte es das Game aber nie gegeben. Ein leitender Mitarbeiter wollte es verhindern.
"FIFA 20" bringt den Fußball zurück auf die Straße
Francis Lido
Her damit !6FIFA-20-Volta-Football1
Im September ist es so weit: "FIFA" 20 erscheint und bringt einen enorm umfangreichen Straßenfußball-Modus mit.
PlaySta­tion 5: Ihr könnt eure Lieb­lings-Games naht­los weiter­spie­len
Christoph Lübben
Praktisch: "Spider-Man" spielen, Gegner an die Wand nageln. Speichern, PS4 ausschalten, PlayStation 5 einschalten und weiterspielen
Ist das überhaupt noch ein Generationswechsel? Die PlayStation 5 kann auch eure PS4-Spielstände übernehmen. Das lässt euch nahtlos weiterzocken.