Stellt LG das G3 Prime schon im Juli vor?

Unfassbar !67
Sollte LG wirklich bereits im Juli eine Prime-Version des LG G3 ankündigen?
Sollte LG wirklich bereits im Juli eine Prime-Version des LG G3 ankündigen?(© 2014 CURVED)

Bei LG ist nach dem G3 offenbar bereits das nächste Spitzen-Smartphone in der Mache. Wie GforGames unter Berufung auf eine koreanische Quelle berichtet, soll es sich dabei um das LG G3 Prime handeln. Wird das Gerät mit noch stärkerer Hardware bereits im Juli vorgestellt?

Es soll sich um ein High-End-Smartphone mit zwei neuartigen Merkmalen handeln: Im Gegensatz zum LG G3, in dem ein Snapdragon 801-Prozessor seinen Dienst tut, soll das neue Gerät demnach bereits über den stärkeren Snapdragon 805 verfügen. Für schnellere Downloads per Mobilfunk soll ein Qualcomm MDM9635-Modem sorgen, das Geschwindigkeit von bis zu 225 Mbps ermöglicht – wenn das lokale Mobilfunknetz mitspielt.

Premium-Version des frisch vorgestellten LG-Flaggschiffs

Das LG G3 verkauft sich seit seiner Vorstellung Ende Mai in seinem Heimatland Korea besser als das Samsung Galaxy S5. LG hat also einiges richtig gemacht, doch will der Hersteller den Berichten nach offenbar schon bald das nächste Modell mit verbesserter Hardware nachlegen – die Namen für Prime-Produkte hat er bereits zum Patent angemeldet.

Wie sicher aber die Informationen der anonymen Beobachter aus Korea sind, ist nicht klar. Zwar deutet sich ein "Prime"-Modell mit noch stärkerer Hardware an, der vermutete Termin für eine Ankündigung klingt jedoch etwas zweifelhaft. Da das brandneue LG G3 erst Anfang Juli in Deutschland auf den Markt kommt, würden sich die beiden Geräte gegenseitig kannibalisieren. Zusätzlich wären Kunden, die sich gerade erst das G3 gekauft haben, sicherlich über den wenig später erfolgenden Release eines stärkeren Smartphones verärgert.


Weitere Artikel zum Thema
Moto E4 & Moto E4 Plus ab sofort erhält­lich
1
Das Moto E4 Plus besitzt einen großen Akku
Ab sofort könnt Ihr das Moto E4 und das Moto E4 Plus in Deutschland erwerben. Es handelt sich dabei um Einsteigergeräte für unter 200 Euro.
Gegen WhatsApp und Co.: Staats­tro­ja­ner noch 2017 einsatz­be­reit
Michael Keller
Weg damit !5Die Verschlüsselung von WhatsApp schützt nicht vor dem Staatstrojaner
Das BKA bereitet derzeit einen neuen Staatstrojaner zum Ausspähen von WhatsApp und Co. vor. Die Software soll noch 2017 fertig entwickelt sein.
Nougat-Update für Galaxy A3 (2017) und J7 (2016) steht vor der Tür
Das Galaxy A3 (2017) sowie das J7 (2016) und Tab A 8.0 (2015) erhalten demnächst Android Nougat
Nach den High-End-Geräten folgen die älteren Smartphones und Einsteigermodelle: Für das Galaxy A3 (2017) und das J7 (2016) naht nun das Nougat-Update.