Super-Akku aus Japan lädt dreimal so schnell auf

Her damit !6
Mehr Leistung: Die folgenden Tipps sorgen aktivieren den Turbo
Mehr Leistung: Die folgenden Tipps sorgen aktivieren den Turbo(© 2014 istock/falun)

Das nervige Aufladen Eurer Smartphones könnte bald deutlich schneller von der Hand gehen. Forscher der Universität von Tokio haben eine neue "Rezeptur" für Akkus gefunden, wie phonearena berichtet. Diese sollen deutlich bessere Werte aufweisen als die bisherigen Lithium-Ionen-Blocks.

Dreimal schneller soll sich die neue Akku-Mischung aus Japan aufladen lassen – und damit nicht genug: Auch die Energiemenge, die der Akku in einem Zeitfenster abgeben kann, ist laut den Forschern deutlich größer. Sollte die neue chemische Mischung, die als "deutlich reaktiver" beschrieben wird, sich als markttauglich erweisen, wäre hiermit zumindest ein negativer Aspekt der Energieversorgung Eurer Smartphones aus der Welt geschafft. Überbleiben würde weiterhin das Problem der begrenzten Speichermenge.

Eigentlich für Elektroautos entwickelt

Die Beschleunigung der Ladegeschwindigkeit dürfte sicherlich auch eines der wichtigsten Ziele der Wissenschaftler gewesen sein. Kernthema der Forschungsarbeit, die in Gemeinschaft mit der Universität von Kyoto und dem japanischen Institut für Materialforschung geleistet wird, ist nämlich die Entwicklung besserer Energiespeicher für Elektrofahrzeuge. Bei diesen ist neben der geringen Reichweite vor allem die lange Ladezeit ein besonders großes Problem. Da aber auch die Akkus in Smartphones, Tablets und Notebooks unter langen Ladevorgängen leiden, wäre es wohl nur eine Frage der Zeit, bis die neue Mischung auch in den Mobilgeräten Einzug hält.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 mit 6 GB RAM und mehr Spei­cher kommt nach Deutsch­land
Guido Karsten
Das Nokia 8 in der Farbe "Polished Blue"
Das Nokia 8 ist erst vor wenigen Wochen in Deutschland auf den Markt gekommen. Nun soll auch die stärkere Variante mit mehr Speicher folgen.
"Sky Sport"-App schickt Euch Videos gerade gefal­le­ner Bundes­liga-Tore
Guido Karsten
Sky Sport News HD können zahlende Abonnenten auch über die "Sky Sport"-App streamen
Euer Lieblingsverein spielt und Ihr seid unterwegs? Statt nur Nachrichten aus dem Liveticker zu lesen, könnt Ihr nun gefallene Toren direkt sehen.
Netflix: Diese Filme und Serien kommen im Okto­ber
Christoph Lübben
Eines der Highlights: Ende Oktober erscheint auf Netflix endlich die zweite Staffel von "Stranger Things"
Im Oktober hat Netflix viele Highlights für Euch parat: Neben allen Star-Wars-Filmen erwartet Euch auch die zweite Staffel von "Stranger Things".