Surface 3: Microsoft macht das Modifizieren unmöglich

Unfassbar !11
Da alle Komponenten verklebt sind, lässt sich das Surface Pro 3 nur schwer reparieren
Da alle Komponenten verklebt sind, lässt sich das Surface Pro 3 nur schwer reparieren(© 2014 Microsoft)

Das Surface Pro 3 ist nix für Bastler: Das aktuelle Flaggschiff-Tablet von Microsoft ist so konstruiert, dass Ihr nahezu gar nichts modifizieren oder reparieren könnt. Aber bereits die Vorgängermodelle, das Surface Pro und das Surface Pro2, waren von Microsoft auf diese Weise gebaut.

Besonders störend ist, dass alle Komponenten des Tablets durch Klebstoff zusammengehalten werden, wie iFixit beim Auseinanderbauen des Surface Pro 3 festgestellt hat. Die dicke, schwarze Klebemasse hat es den durchaus fachkundigen Bastlern von iFixit nicht erlaubt, das Tablet auseinanderzunehmen, ohne es zu beschädigen. So ging anscheinend beim Versuch, das Display zu entfernen, das Glas kaputt.

Immerhin: die SSD ist austauschbar

Der einzige bewegliche Teil, der beim Surface Pro 3 ohne allzu große Gefahr ausgetauscht werden kann, ist der SSD-Speicher. Auch wenn das Tablet enorm dünn und leicht ist – was sicherlich zulasten der Reparaturen fällt –, es ist definitiv kein Tablet für Bastler.

Dies ist nicht die erste schlechte Nachricht für Fans der Surface Pro-Tablets: Microsoft hat auch sein aktuelles Top-Tablet nicht mit einem Mobilfunk-Modul oder einer SIM-Karten-Funktion ausgestattet. Als Argument führte Microsoft an, dass viele Nutzer ohnehin lieber einen Mobilfunk-Stick benutzen würden, wenn sie unterwegs mit dem Surface Pro 3 ins online gehen möchten. Immerhin ist der durchschnittliche Surf-Stick günstiger als die Aufpreise, die für die Mobilfunk-Varianten von Tablets in der Regel verlangt werden.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Apple Music soll zur Platt­form für Apples eigene Serien werden
Michael Keller
Serien wie Carpool Karaoke sollen Apple Music unter iOS 11 auszeichnen
Apple Music soll unter iOS 11 zum Anlaufpunkt für alle Arten von Medien werden: Auch seine eigenen Serien will Apple über die App ausspielen.
Was kostet die Xbox Scor­pio? Ein Online-Händ­ler gibt neuen Hinweis
549 Euro klingen angesichts der Hardware durchaus realistisch als Preis der Xbox Scorpio.
Bloße Spekulation oder Wettbewerbsverzerrung? Ein griechischer Online-Händler hat einen möglichen Preis für die Xbox Scorpio genannt.
Xbox Scor­pio: Erste Screens­hots zeigen 4K und Full HD im Vergleich
Stefanie Enge2
Her damit !9Xbox One 1080p (links), Project Scorpio 4K (rechts)
Die Xbox Scorpio soll Microsofts Premium-Konsole werden. Jetzt gibt es erste Screenshots im 4K-Vergleich.