Surface Book: Noch kurze Zeit gibt es Dock und Stift gratis

Her damit !7
Das Surface Dock erweitert die Anschlussmöglichkeiten des Surface Book
Das Surface Dock erweitert die Anschlussmöglichkeiten des Surface Book(© 2016 CURVED)

Microsoft lockt mit einem Bundle: Wenn Ihr über den Kauf des Surface Book nachdenkt, könnt Ihr noch einige Tage von einem besonderen Angebot profitieren. Im Microsoft Store erhaltet Ihr das sogenannte Pen Tip Kit und das Surface Dock kostenlos hinzu.

Die praktischen Gratis-Zugaben erhaltet Ihr, wenn Ihr das Surface Book im offiziellen Online Store von Microsoft erwerbt. Laut Hersteller spart Ihr auf diese Weise 239 Euro – der Rabatt wird vom Preis für das Surface-Gerät im Warenkorb abgezogen. Das Surface Dock bietet Euch erweiterte Anschlussmöglichkeiten für den Notebook-Tablet-Hybriden. Das Pen Tip Kit beinhaltet verschiedene Spitzen für den Eingabestift, sodass Ihr noch genauere Eingaben auf dem Display vornehmen könnt.

Ab 2069 Euro erhältlich

Das Angebot gilt sowohl für die Ausführung mit Intel Core i5-Prozessor als auch für die stärkere Variante mit Intel Core i7. Die i5-Version ist mit 256 GB internem Speicherplatz verfügbar und kostet 2069 Euro, die i7-Ausführung gibt es wahlweise mit 256 GB, 512 GB oder 1 TB zu Preisen zwischen 2319 und 3549 Euro. Das Angebot ist bis zum 20. November 2016 um 23:59 Uhr verfügbar.

Erst Ende Oktober 2016 hat Microsoft das Surface Book i7 offiziell vorgestellt. Das Gerät soll laut Hersteller doppelt so schnell sein wie der Vorgänger und gleichzeitig eine um 30 Prozent gesteigerte Akkulaufzeit bieten. Wie sich die i5-Version in der Praxis bewährt, könnt Ihr unserem umfangreichen Testbericht entnehmen.


Weitere Artikel zum Thema
Apple sieht Rot: Tref­fen mit Unicode wegen neuer Haar­farbe für Emojis
Apple und die anderen Mitglieder des Unicode-Konsortiums stimmen in Kürze über rothaarige Emojis ab
Die rootharigen Emojis kommen: Das Unicode-Konsortium entscheidet nächste Woche bei Apple in Cupertino über die Einführung der neuen Haarfarbe.
Google Sicher­heits­up­date für Januar 2017 schließt über 90 Sicher­heits­lücken
1
Googles Patches für Januar 2017 sollen Android sicherer machen
Ist Android ein Schweizer Käse? Mit dem Google Sicherheitsupdate für Januar 2017 sollen 94 Lücken im Android-System geschlossen werden – ein Rekord.
Nintendo Switch unter­stützt mehrere Nutzer­pro­file – neue Spiele gesich­tet
Michael Keller
Wird es "Cave Story" und "1001 Spikes" für Nintendo Switch geben?
Nintendo Switch bietet offenbar Profile für verschiedene Nutzer an. Außerdem gibt es Gerüchte zu weiteren Spielen für die neue Konsole.