Surface Mini: Erste Specs des Microsoft-Tablets bekannt

Her damit !18
Nicht nur in der Größe werden sich das Microsoft Surface 2 und das Surface Mini unterscheiden
Nicht nur in der Größe werden sich das Microsoft Surface 2 und das Surface Mini unterscheiden(© 2014 Microsoft)

Der Unterschied zwischen dem am 20. Mai vorgestellten Surface Mini und dem Surface wird nicht allein die Größe sein. Das will Microsoft-Experte Paul Thurrott erfahren haben – und nennt auf seiner Seite WindowsITPro gleich einmal genaue Spezifikationen des kleinen Tablets der Redmonder.

Basis des Surface Mini soll wieder Windows RT 8.1 werden. Den Antrieb des wohl 7,5 Zoll großen Tablets leistet ein ARM-Chip von Qualcomm. Aus Microsoft-Kreisen habe Paul Thurrott das erfahren – und Bloomberg bestätigt das. Soweit sind diese Spezifikationen keine Überraschung. Neu ist dagegen ein "besonders präziser und hochwertiger" Stylus für das Surface Mini, mit dem das Gerät gut als Notizbuch verwendet werden kann. Die Notiz-App OneNote mit der performanten Handschrifterkennung soll passend hierzu auch eine wesentliche Rolle beim Tablet spielen, dessen Präsentation am 20. Mai in New York stattfinden soll. Mitte Juni wird das Surface Mini laut Paul Thurrott dann erscheinen.

Überraschung beim Surface-Event in New York geplant

Neben der Präsentation des Surface Mini, die wohl Mircosoft-Chef Satya Nadella persönlich übernehmen wird, soll es beim Presse-Event noch eine Überraschung geben. Dabei gehe es auch um die Surface-Reihe. Konkretes sei dazu aber noch nicht durchgesickert.

Unterdessen erklärt Paul Thurrott die Meldungen über Zubehör für das Surface Mini für Märchen. Das Equipment, das bei Amazon aufgetaucht war und über das auch CURVED berichtet hat, soll nicht von einem offiziellen Microsoft-Partner kommen. Es soll sich vielmehr um einen Schwindel handeln.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp: Hinter­tür erlaubt das Lesen verschlüs­sel­ter Nach­rich­ten
Michael Keller
Weg damit !21Trotz Ende-zu-Ende-Verschlüsselung sind Nachrichten bei WhatsApp nicht geschützt
WhatsApp bietet zwar Verschlüsselung an, dennoch sind Nachrichten keinesfalls sicher. Nun gibt es Gerüchte über eine Hintertür.
WhatsApp Web erhält eben­falls GIF-Feature
Michael Keller
Auch mit WhatsApp Web könnt Ihr nun direkt nach GIFs suchen
Kürzlich hat WhatsApp für Android die Suche nach GIFs integriert – diese Funktion steht nun auch in der Browser-Version des Messengers zur Verfügung.
iOS 10.2.1: Vierte Entwick­ler-Beta mit Bugfi­xes veröf­fent­licht
Die iOS 10.2.1 Beta 4 ist für das iPhone und das iPad verfügbar
Die vierte Beta von iOS 1.2.1 für Entwickler und Tester ist da: Mehrere Details deuten auf einen Rollout der finalen Version in absehbarer Zeit hin.