Surface Mini: Erste Specs des Microsoft-Tablets bekannt

Her damit !18
Nicht nur in der Größe werden sich das Microsoft Surface 2 und das Surface Mini unterscheiden
Nicht nur in der Größe werden sich das Microsoft Surface 2 und das Surface Mini unterscheiden(© 2014 Microsoft)

Der Unterschied zwischen dem am 20. Mai vorgestellten Surface Mini und dem Surface wird nicht allein die Größe sein. Das will Microsoft-Experte Paul Thurrott erfahren haben – und nennt auf seiner Seite WindowsITPro gleich einmal genaue Spezifikationen des kleinen Tablets der Redmonder.

Basis des Surface Mini soll wieder Windows RT 8.1 werden. Den Antrieb des wohl 7,5 Zoll großen Tablets leistet ein ARM-Chip von Qualcomm. Aus Microsoft-Kreisen habe Paul Thurrott das erfahren – und Bloomberg bestätigt das. Soweit sind diese Spezifikationen keine Überraschung. Neu ist dagegen ein "besonders präziser und hochwertiger" Stylus für das Surface Mini, mit dem das Gerät gut als Notizbuch verwendet werden kann. Die Notiz-App OneNote mit der performanten Handschrifterkennung soll passend hierzu auch eine wesentliche Rolle beim Tablet spielen, dessen Präsentation am 20. Mai in New York stattfinden soll. Mitte Juni wird das Surface Mini laut Paul Thurrott dann erscheinen.

Überraschung beim Surface-Event in New York geplant

Neben der Präsentation des Surface Mini, die wohl Mircosoft-Chef Satya Nadella persönlich übernehmen wird, soll es beim Presse-Event noch eine Überraschung geben. Dabei gehe es auch um die Surface-Reihe. Konkretes sei dazu aber noch nicht durchgesickert.

Unterdessen erklärt Paul Thurrott die Meldungen über Zubehör für das Surface Mini für Märchen. Das Equipment, das bei Amazon aufgetaucht war und über das auch CURVED berichtet hat, soll nicht von einem offiziellen Microsoft-Partner kommen. Es soll sich vielmehr um einen Schwindel handeln.


Weitere Artikel zum Thema
Razer könnte ein Smart­phone für Hard­core-Gamer entwi­ckeln
Michael Keller
Mit Razer verbinden die Meisten sicherlich Gaming-Hardware
Razer könnte an einem eigenen Smartphone arbeiten: Mit dem Gerät will das Unternehmen offenbar seine Hauptkundschaft ansprechen: "Hardcore-Gamer".
Apple Clips für iOS erhält Update mit Disney-Figu­ren
Nach dem Update könnt Ihr in Apple Clips Mickey Mouse und Co. in Eure Videos einbauen
Apple Clips hat ein Update erhalten, das viele animierte Grafiken mit Disney- und Pixar-Charakteren mitbringt – und weitere Features.
WhatsApp soll unter Android O bei Video­an­ru­fen Bild im Bild unter­stüt­zen
Michael Keller1
Mit Android O soll der Funktionsumfang von WhatsApp erweitert werden
WhatsApp könnte schon bald ein praktisches Feature bieten: Mit Android O soll der Messenger bei Videoanrufen ein Bild im Bild anzeigen.