Surface Pro 4 kann vorbestellt werden – kein Release-Datum für Surface Book

Weg damit !71
In den USA soll das Microsoft Surface Book noch im Oktober ausgeliefert werden
In den USA soll das Microsoft Surface Book noch im Oktober ausgeliefert werden(© 2015 Microsoft)

Das Microsoft Surface Pro 4 kann nun in Deutschland vorbestellt werden, doch beim Tablet-Notebook Surface Book könnte es noch etwas dauern. Selbst Microsoft Deutschland ist sich momentan noch nicht ganz sicher, wann der Tablet-Laptop-Hybride hierzulande zu haben sein wird.

Während das neue Surface Pro 4 in Microsofts offiziellem Online-Shop ab 999 Euro vorbestellt werden kann, ist vom Surface Book hier noch nichts zu sehen. Wie heise online berichtet, konnte selbst eine Microsoft-Sprecherin momentan nicht genau sagen, wann der Release des Notebooks in Deutschland stattfinden wird. Kurzfristig sei diesbezüglich auch nicht mit weiteren Informationen zu rechnen. In den USA kann das Surface Book bereits geordert werden – die Auslieferung soll noch im Oktober erfolgen.

Surface Pro 4 soll bald ausgeliefert werden

Während wir uns beim Microsoft Book noch gedulden müssen, soll das Surface Pro 4 schon bald ausgeliefert werden. Glaubt man den Angaben in Microsofts Online-Store, bekommen erste Nutzer ihr Tablet bereits in 5 bis 7 Tagen, wenn sie jetzt vorbestellen.

Das Surface Pro 4 enthält in der Basis-Konfiguration für knapp 1.000 Euro 128 GB SSD-Speicher, 4 GB RAM und einen Intel Core M3-Prozessor. Die Top-Variante kommt mit 512 GB SSD, 16 GB RAM sowie einem flotten Intel Core i7-Prozessor daher und schlägt mit 2.449 Euro zu Buche. Für das Surface Book sind bislang noch keine Preise für Deutschland kommuniziert worden. In den USA ist das Notebook mit abnehmbarem Bildschirm ab 1.500 Dollar zu haben. In dieser Version sind eine 128 GB SSD, 8 GB RAM und ein Intel i5 mit dabei. Die Top-Variante für 2.700 Dollar enthält eine 256 SSD, 16 GB RAM und einen Intel Core i7-Prozessor.

Weitere Artikel zum Thema
Moles­kine Smart Writing Set unter­stützt jetzt auch Micro­soft Office
Michael Keller
Das "Smart Writing Set" von Moleskine ist noch praktischer geworden
Das "Moleskine Smart Writing Set" ist um ein Feature reicher: Die neue Windows-App zu dem Gadget unterstützt Microsoft Office.
Neue Note­books: Micro­soft kündigt Surface-Keynote für Novem­ber an
Christoph Lübben
Auf der Surface-Keynote von Microsoft wird wohl Panos Panay sprechen
Microsoft plant eine Keynote: In einem Monat werden wohl neue Geräte der Surface-Reihe vorgestellt. Eines davon hat vielleicht einen Snapdragon 835
Micro­soft-Mitar­bei­ter bestä­tigt: Das Surface Phone kommt
Christoph Lübben2
Her damit !17In der Vergangenheit sind schon einige Bilder aufgetaucht, auf denen das Surface Phone zu sehen sein soll
Gibt es das Surface Phone tatsächlich? Ein mutmaßlicher Microsoft-Mitarbeiter soll die Existenz des Smartphones bestätigt haben.