Telefonieren mit WhatsApp: Update bringt Anrufe-Ordner

Her damit !24
Bald könnte es endlich Sinn machen, dass WhatsApp einen Telefonhörer im Logo hat
Bald könnte es endlich Sinn machen, dass WhatsApp einen Telefonhörer im Logo hat(© 2014 CURVED)

Per WhatsApp telefonieren – das lange erwartete Feature ist womöglich in greifbarer Nähe. Nach Spekulationen, Indizien, einer offiziellen Ankündigung und der Verschiebung der Pläne auf das Jahr 2015 gibt es nun wieder ein handfestes Anzeichen für die Anruf-Funktion im Messenger-Primus. Und das versteckt sich in WhatsApp selbst.

Innerhalb der Dateien von WhatsApp entdeckte ein Nutzer nach dem Update der App einen Ordner mit der recht eindeutigen Bezeichnung "WhatsApp Calls". Dieser befindet sich einem via Reddit veröffentlichten Screenshot zufolge im Media-Ordner der App neben Verzeichnissen für bekannte Features wie Sprachnachrichten, Videos oder Fotos. Das lässt kaum einen anderen Schluss zu als den, dass WhatsApp sich schon für den Start der Telefonie-Funktion innerhalb der App bereit macht.

Was könnte WhatsApp im Anrufe-Ordner speichern?

Fraglich ist allerdings, was dieser Ordner im Media-Verzeichnis von WhatsApp zu suchen hat. Hier finden sich ansonsten nur Ordner für Inhalte, die tatsächlich gespeichert werden – und eine automatische Aufzeichnung von WhatsApp-Telefonaten könnte rechtlich durchaus problematisch werden. Anzeichen für die Telefonie-Funktion gibt es seit langer Zeit immer wieder. Bereits im Februar 2014 offiziell angekündigt, wurde die Einführung der seitdem gespannt erwarteten Funktion später auf 2015 verschoben – obwohl bereits zu diesem Zeitpunkt Hinweise innerhalb von WhatsApp auf das Feature deuteten.

Die gab es kürzlich erneut, allerdings etwas überraschend mit einem Verweis auf Skype-Anrufe innerhalb des Programmcodes. Sogar Screenshots von WhatsApp im Telefon-Modus sind bereits aufgetaucht. Ein anderes, lange erwartetes Feature, das sich zuvor im Code der App angekündigt hatte, ging kürzlich tatsächlich an den Start: die Web-App. Alles Wissenswerte zur PC-Version von WhatsApp findet Ihr hier.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab S3 erhält offen­bar besse­ren Sound und unter­stützt Samsungs S Pen
Guido Karsten
Her damit !24Das Galaxy Tab S3 wird auch einen Fingerabdrucksensor besitzen
Die Anleitung des Galaxy Tab S3 ist geleakt: Sie verrät nicht nur einiges über Ausstattungsmerkmale, sondern auch über den geplanten S-Pen-Support.
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten12
Peinlich !20Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Galaxy S8 und LG G6 in Klar­sicht­hülle gele­akt: Die Flagg­schiffe für 2017
Guido Karsten18
Her damit !39Links: Samsungs Galaxy S8. Rechts: das LG G6
Das LG G6 und das Galaxy S8 wurden erneut geleakt: Renderbilder zeigen die beiden Spitzenmodelle in durchsichtigen Kunststoff-Schutzhüllen.