Telefonieren mit WhatsApp: Update bringt Anrufe-Ordner

Her damit !24
Bald könnte es endlich Sinn machen, dass WhatsApp einen Telefonhörer im Logo hat
Bald könnte es endlich Sinn machen, dass WhatsApp einen Telefonhörer im Logo hat(© 2014 CURVED)

Per WhatsApp telefonieren – das lange erwartete Feature ist womöglich in greifbarer Nähe. Nach Spekulationen, Indizien, einer offiziellen Ankündigung und der Verschiebung der Pläne auf das Jahr 2015 gibt es nun wieder ein handfestes Anzeichen für die Anruf-Funktion im Messenger-Primus. Und das versteckt sich in WhatsApp selbst.

Innerhalb der Dateien von WhatsApp entdeckte ein Nutzer nach dem Update der App einen Ordner mit der recht eindeutigen Bezeichnung "WhatsApp Calls". Dieser befindet sich einem via Reddit veröffentlichten Screenshot zufolge im Media-Ordner der App neben Verzeichnissen für bekannte Features wie Sprachnachrichten, Videos oder Fotos. Das lässt kaum einen anderen Schluss zu als den, dass WhatsApp sich schon für den Start der Telefonie-Funktion innerhalb der App bereit macht.

Was könnte WhatsApp im Anrufe-Ordner speichern?

Fraglich ist allerdings, was dieser Ordner im Media-Verzeichnis von WhatsApp zu suchen hat. Hier finden sich ansonsten nur Ordner für Inhalte, die tatsächlich gespeichert werden – und eine automatische Aufzeichnung von WhatsApp-Telefonaten könnte rechtlich durchaus problematisch werden. Anzeichen für die Telefonie-Funktion gibt es seit langer Zeit immer wieder. Bereits im Februar 2014 offiziell angekündigt, wurde die Einführung der seitdem gespannt erwarteten Funktion später auf 2015 verschoben – obwohl bereits zu diesem Zeitpunkt Hinweise innerhalb von WhatsApp auf das Feature deuteten.

Die gab es kürzlich erneut, allerdings etwas überraschend mit einem Verweis auf Skype-Anrufe innerhalb des Programmcodes. Sogar Screenshots von WhatsApp im Telefon-Modus sind bereits aufgetaucht. Ein anderes, lange erwartetes Feature, das sich zuvor im Code der App angekündigt hatte, ging kürzlich tatsächlich an den Start: die Web-App. Alles Wissenswerte zur PC-Version von WhatsApp findet Ihr hier.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S10 Plus könnte das letzte große S-Modell werden
zGuido_Karsten1
Das Galaxy S9 Plus könnte das vorletzte Modell seiner Art sein.
Nach dem Galaxy S10 Plus wird es vielleicht nur noch ein Galaxy S-Modell im Jahr geben. Plus-Variante und Note-Phablet sollen angeblich verschmelzen.
“Life is Strange” gibt es jetzt auch für Android
zGuido_Karsten
"Life is Strange" könnt ihr nun auch auf Android-Geräten spielen
Endlich hat es der Klassiker “Life of Strange” auch auf Android-Smartphones geschafft: Die erste Episode könnt ihr jetzt kostenlos herunterladen.
Sonos Beam im Test: Die TV-Sound­bar, die keinen Fern­se­her braucht
Jan Johannsen
Die Sonos Beam ist in der weißen Variante sehr dezent – außer ihr habt einen schwarzen TV-Tisch.
Die Sonos Beam ist eine TV-Soundbar, die keinen Fernseher braucht. Musik von der Sonos-App und Amazons Alexa nimmt Sprachbefehle entgegen. Der Test.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.