Telegram: Android-App unterstützt nun mehrere Accounts

Telegram hat seine App unter iOS und Android mit verschiedenen Features ausgestattet
Telegram hat seine App unter iOS und Android mit verschiedenen Features ausgestattet(© 2018 Telegram)

Telegram erhält neue Funktionen: Die Messenger-App ist sowohl für Android als auch für iOS in einer neuen Version verfügbar. Allerdings unterscheiden sich die Features, die mit dem Update in der Anwendung Einzug halten.

Am meisten dürften sich die Nutzer eines Android-Smartphones über das Telegram-Update freuen: Sie können die App ab Version 4.7 mit mehreren Accounts parallel nutzen. Bis zu drei Accounts mit unterschiedlichen Telefonnummern sind in der App möglich. Das Wechseln zwischen den Accounts erfolgt ganz einfach über das Seitenmenü. Ihr erhaltet Mitteilungen zu allen neuen Nachrichten, die für die verschiedenen Accounts eingehen – es sei denn, ihr ändert dies im Einstellungsmenü.

Zweites Update in kurzer Zeit

Unter iOS kommt mit dem Update auf Version 4.7 von Telegram eine neue Option, die Android-Nutzer bereits kennen: Ab sofort könnt Ihr auf dem iPhone verschiedene Themes nutzen. Dazu gehören zum Beispiel das minimalistische Theme "Day" mit einfarbigem Hintergrund sowie zwei Nacht-Themes.

Sowohl unter Android als auch unter iOS könnt Ihr mit Version 4.7 von Telegram schnell auf bestimmte Nachrichten antworten. Dazu wischt Ihr einfach die entsprechende Nachricht nach links und gebt die Antwort ein. Am oberen Rand Eurer Antwort wird sowohl der Absender der ursprünglichen Nachricht als auch ihre erste Zeile angezeigt. Bereits Anfang Dezember 2017 ist das Update auf Version 4.6 erschienen, das unter anderem verbesserte Link-Vorschauen und Alben in Secret Chats eingeführt hat.

Weitere Artikel zum Thema
Gegen WhatsApp und Co.: Staats­tro­ja­ner noch 2017 einsatz­be­reit
Michael Keller8
Weg damit !13Die Verschlüsselung von WhatsApp schützt nicht vor dem Staatstrojaner
Das BKA bereitet derzeit einen neuen Staatstrojaner zum Ausspähen von WhatsApp und Co. vor. Die Software soll noch 2017 fertig entwickelt sein.
Mehr Über­sicht: Tele­gram soll bald Benach­rich­ti­gungs­zen­trum erhal­ten
Christoph Lübben
Telegram soll noch im Sommer 2017 ein neues Feature erhalten
Telegram wird übersichtlicher: Der Entwickler plant noch im Sommer die Einführung eines Benachrichtigungszentrums, das Euch auch Erwähnungen anzeigt.
WhatsApp-Inte­gra­tion: Opera-Brow­ser lässt Euch nun direkt chat­ten
Michael Keller2
Supergeil !5Opera Reborn
Opera Reborn ist die neue Ausführung des Browsers – der Messenger wie WhatsApp oder Telegram direkt integriert. Tab-Wechsel werden somit überflüssig.