Telegram erhält Update mit verbessertem Voice Messaging und Secret Chat

Her damit !8
Ein neues Update beschert WhatsApp-Konkurrent Telegram einige neue Features
Ein neues Update beschert WhatsApp-Konkurrent Telegram einige neue Features(© 2015 CURVED Montage)

Telegram ist um ein Update reicher, das den WhatsApp-Konkurrenten mit einigen neuen Features versorgt. So sind Verbesserungen für Sprachnachrichten sowie den Secret Chat enthalten sowie neue Funktionen zum Bildeditor hinzugekommen.

Das Telegram-Update rollt sowohl für iOS als auch für Android aus. Sprachnachrichten lassen sich nun einfach per Geste tätigen: Führt Ihr Euer Smartphone zum Ohr, beginnt die Aufnahme. Sobald Ihr den Arm wieder nach unten bewegt, beendet auch Telegram den Mitschnitt und bietet Euch Optionen zum Versenden oder Löschen.

Secret Chat lässt keine Features mehr vermissen

Wer auf Ende-zu-Ende-Verschlüsselung per Secret Chat setzt, muss mit dem neuen Update nicht mehr auf Funktionen verzichten. GIFs, Sticker, Bots und Co. sind nun auch im sicheren Chatmodus verfügbar. Mehr Verwaltungshoheit habt Ihr zudem über Gruppen: Ihr könnt nun genau bestimmen, wer Euch zu einer Gruppe hinzufügen darf.

Beim Bearbeiten von Bildern könnt Ihr in Telegram auf weitere Methoden zugreifen: Fotos lassen sich drehen, mit Farben und Verläufen versehen und Bildteile mittels Kurven auswählen. Das letzte Update des Messengers erschien kurz nach Neujahr und brachte einige Verbesserungen für Bots mit sich – kleine Helferprogramme, die Euch das Posten im Chat erleichtern sollen und Arbeiten abnehmen, etwa GIFs für Euch suchen.


Weitere Artikel zum Thema
YouTube: App für iOS und Android bietet nun eige­nen Messen­ger
Michael Keller
YouTube Messenger
Google führt ein neues Feature für YouTube ein: Nutzer der App in Kanada können bereits über den integrierten Messenger Videos teilen.
OnePlus 3T: Display reagiert auch nach Nougat-Update verzö­gert
Michael Keller
Der Bildschirm des OnePlus 3T reagiert offenbar weiterhin langsam
Langsame Erkennung von Eingaben beim OnePlus 3T: Offenbar hat auch das Update auf Android Nougat keine Verbesserung für das Display mitgebracht.
"Super Mario Run": Android-Version erscheint im März 2017
Marco Engelien1
Bislang gibt es "Super Mario Run" nur für iOS.
Fast drei Monate nach dem Start unter iOS kommt "Super Mario Run" auch auf Android-Smartphones. Wer will, kann sich schon vorregistrieren.