Telegram veröffentlicht Sticker für WhatsApp

WhatsApp bietet auf Wunsch einen Hauch von Telegram
WhatsApp bietet auf Wunsch einen Hauch von Telegram(© 2017 CURVED)

Seit Kurzem könnt ihr endlich auch in WhatsApp Sticker verwenden. Telegram bietet seinen Nutzern bereits seit Jahren die Möglichkeit, ihren Gefühlen auf diese Weise Ausdruck zu verleihen. Der konkurrierende Messenger hat seine Sticker nun auch für WhatsApp veröffentlicht.

In der entsprechenden Mitteilung lässt es sich Telegram nicht nehmen, darauf hinzuweisen, dass WhatsApp "wenig überraschend" dasselbe Sticker-Format verwendet. Man habe festgestellt, dass dies einige Entwickler dazu bewogen hat, Telegram-Sticker für WhatsApp bereitzustellen. Obwohl dies eigentlich eine Copyright-Verletzung darstelle, habe man im Grunde nichts dagegen einzuwenden, solange die Entwickler bestimmte Konditionen einhielten. Telegram selbst bietet euch seine Sticker nun aber auch zum Download an.

Gratis-Download für iOS und Android

Ihr könnt die Telegram-Sticker für WhatsApp ab sofort in Apples App Store und bei Google Play kostenlos herunterladen. In beiden Fällen erhaltet ihr gratis zehn sogenannte "Sticker Packs", die jeweils mehrere Sticker enthalten. Entwickler, die andere aus dem Messenger bekannte Sticker Packs für WhatsApp veröffentlichen wollen, sollen sich per E-Mail an Telegram wenden.

Telegram ist eine WhatsApp-Alternative für all jene Nutzer, denen Datenschutz wichtiger ist als eine breite Nutzerbasis. Seit Frühjahr 2018 gibt es eine weiterentwickelte Version des Messengers. Diese soll unter anderem einfacher zu bedienen sein und weniger Strom verbrauchen als die ursprüngliche App. Wie ihr von WhatsApp auf Telegram umsteigen könnt, erklärt euch Jan in einem Ratgeber.

Weitere Artikel zum Thema
Tele­gram X ist offi­zi­ell: So erfin­det sich der Messen­ger neu
Christoph Lübben2
Telegram (Bild) wird mit Telegram X aber (noch) nicht ersetzt
Mit Telegram X ist eine weitere Version des bekannten Messengers offiziell: Diese soll beispielsweise flotter sein und weniger Energie benötigen.
Tele­gram: Android-App unter­stützt nun mehrere Accounts
Michael Keller
Telegram hat seine App unter iOS und Android mit verschiedenen Features ausgestattet
Telegram hat seiner Smartphone-App ein Update spendiert: Ab sofort könnt Ihr unter Android mehrere Accounts gleichzeitig verwenden.
Gegen WhatsApp und Co.: Staats­tro­ja­ner noch 2017 einsatz­be­reit
Michael Keller8
Weg damit !14Die Verschlüsselung von WhatsApp schützt nicht vor dem Staatstrojaner
Das BKA bereitet derzeit einen neuen Staatstrojaner zum Ausspähen von WhatsApp und Co. vor. Die Software soll noch 2017 fertig entwickelt sein.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.