"The Avengers Project": So steht es um das Superhelden-Spiel

Wann die "Avengers"-Helden auf die Konsolen kommen, ist noch unklar.
Wann die "Avengers"-Helden auf die Konsolen kommen, ist noch unklar.(© 2018 Disney)

Auf eine Enttäuschung folgen eine gute und eine schlechte Nachricht: Das Superhelden-Spiel "The Avengers Project" lebt, es entwickelt sich jedoch wohl nur sehr zäh. Zuletzt wurde das Spiel bei den Game Awards schmerzlich vermisst. Viele hatten auf dem Event mit der Enthüllung gerechnet.

"Danke für euer Interesse an 'The Avengers Project'. Wir arbeiten intensiv an diesem ambitionierten Spiel und freuen uns, mehr mitteilen zu können, sobald die Zeit reif ist"; meldet sich der zuständige Creative Director Shaun Escayg auf Twitter zu Wort. Seinen Tweet seht ihr am Ende des Artikels. Die sehnlichst erwartete Enthüllung ist die Nachricht sicherlich nicht und auch jegliche Informationen zum Inhalt und zum Gameplay lassen weiter auf sich warten: Immerhin wissen wir nun aber, dass an dem Spiel noch gearbeitet wird.

Es scheint Geduld gefragt

Allerdings stimmt die Wortwahl von Escayg nicht optimistisch, dass wir zeitnah eine Veröffentlichung erleben werden. Der Creative Director nennt weder ein genaues Datum noch verwendet er Begriffe wie "bald" oder "in Kürze", die in der Regel darauf hindeuten, dass ein Projekt schon relativ weit fortgeschritten ist.

Dass genauere Informationen zu "The Avengers Project" erst folgen, wenn "die Zeit reif ist", hört sich daher eher danach an, als sei noch reichlich Geduld gefragt. Ursprünglich soll Spielepublisher Square Enix einen Release für 2018 angepeilt haben. Comicbook spekuliert nun aber eher mit 2020. Gut daran wäre: Dann könnte das Spiel immerhin für die nächste Konsolengeneration ein Thema werden. Den ersten Vorgeschmack für die PlayStation 5 soll es beispielsweise schon Mitte 2019 geben.

Verkürzt wird die Wartezeit durch einen neuen Blockbuster: "Avengers Endgame" kommt im Frühjahr 2019 in die Kinos. Iron Man, Captain America, Thor und Co. nehmen es erneut mit Schurke Thanos auf. In einem ersten Trailer sehen wir zudem Charaktere, die wir in "Avengers: Infinity War" noch schmerzlich vermisst haben.

Weitere Artikel zum Thema
Rocket League: Cross­play jetzt auch mit PlaySta­tion 4
Sascha Adermann
In "Rocket League" können sich Spieler ab sofort plattformübergreifend duellieren
Crossplay ist in "Rocket League" nun auch für PlayStation-4-Spieler verfügbar. Zuvor war das nur mit PC, Xbox One und Nintendo Switch möglich.
"Assas­sin's Creed: Odys­sey": DLC "Das Schat­te­nerbe" ab sofort verfüg­bar
Lars Wertgen
ASSASSINS-CREED-ODYSSEY-Ubisoft
Erweiterung zu "Assassin's Creed: Odyssey" verfügbar: Ubisoft schlägt mit "Das Schattenerbe" das zweite von drei neuen Kapiteln auf.
Micro­soft macht Windows fit für falt­bare Geräte
Christoph Lübben
Wie gut Windows mit Touch-Bedienung funktioniert, zeigen bereits Geräte wie das Surface Pro 6
Werden faltbere Geräte zum Trend? Offenbar soll künftig auch das Betriebssystem Windows entsprechende Modelle unterstützen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.