Tschüß Kies: Galaxy S6 setzt auf Samsung Smart Switch

Peinlich !92
Smart Switch macht den Datentransfer auf ein Galaxy S6 leicht
Smart Switch macht den Datentransfer auf ein Galaxy S6 leicht(© 2015 Samsung, CURVED Montage)

Datentransfer leicht gemacht: Im Zuge der Markteinführung des Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 edge schicken die Südkoreaner das altgediente Synchronisations-Tool Kies in Rente und stellen ab sofort Samsung Smart Switch bereit.

Wer mit dem Gedanken spielt, sich aktuell ein neues Galaxy S6 oder Galaxy S6 edge zuzulegen, der möchte anschließend höchstwahrscheinlich die Daten seines alten Smartphones schnell und unkompliziert auf das frisch erworbene Gerät übertragen. Bislang ging das mithilfe von Samsung Kies. Doch die beiden neuen Top-Modelle der Südkoreaner sind mit der Software nicht mehr kompatibel. Stattdessen gibt es mit Samsung Smart Switch ab sofort ein neues Tool für den unkomplizierten Datentransfer.

Samsung Smart Switch: Mobil oder auf dem PC

Dabei haben Galaxy S6-Besitzer die Wahl zwischen zwei Varianten: Smart Switch für den PC oder alternativ die mobile Version. Mithilfe der Smart Switch-App soll der Datentransfer zwischen zwei Galaxy-Geräten lediglich ein paar Klicks erfordern. Die PC-Variante ist sowohl für Windows als auch für den Mac erhältlich. Wie gewohnt erfolgt hierbei der Transfer über eine USB-Verbindung. Dank einer neuen Back-up-Funktionen lassen sich sämtliche Daten mit nur einem Klick auf das Smartphone übertragen.

Im Prinzip handelt es sich bei Samsung Smart Switch um eine aufgehübschte Kies-Version mit kleinen praktischen Erneuerungen. Was die Software genau zu bieten hat und wie sie funktioniert erläutert Samsung auf der Smart Switch-Produktseite. Die passende Mobile-App gibt es ab sofort im Google Play Store.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6 und S6 Edge: Samsung stellt Unter­stüt­zung ein
Lars Wertgen7
UPDATESamsung lässt seine einstigen Flaggschiffe fallen
Samsung versorgt Galaxy S6 und S6 Edge nicht weiter mit Sicherheitsupdates. Das Galaxy S6 Edge Plus und S6 Active sind zunächst nicht betroffen.
Galaxy S6 und Note 5 sollen Android Oreo erhal­ten
Francis Lido4
Her damit !6Samsung plant offenbar ein Oreo-Update für das Galaxy S8
Gute Nachrichten für Besitzer von Galaxy S6 und Note 5: Android Oreo ist anscheinendl im Anmarsch.
Galaxy S7: Oreo-Update könnte Mitte Mai erschei­nen
Francis Lido
Besitzer des Galaxy S7 müssen sich derzeit noch mit Android Nougat begnügen
Eine türkische Webseite von Samsung datiert den Oreo-Rollout für das Galaxy S7 auf Mitte Mai. Wird es diesmal tatsächlich so kommen?