UberPop: Fahrer in Deutschland verlieren Versicherung

Uber fährt erst einmal weiter – auch in Hamburg
Uber fährt erst einmal weiter – auch in Hamburg(© 2014 Uber/JoBertram)

Kaum hat die Taxi-Alternative UberPop, wenn auch nur vorläufig, grünes Licht in Hamburg erhalten, stellt sich dem Dienst auch schon das nächste Hindernis in den Weg. Wie der NDR berichtet, riskieren Anbieter der App-Fahrten mit der Nutzung von Uber als quasi-gewerbliche Einnahmequelle ihren privaten Versicherungsschutz.

So heißt es in dem Bericht des öffentlich-rechtlichen Mediums, Versicherungsunternehmen könnten Uber-Fahrern fristlos die Haftpflichtversicherung ihres Autos kündigen. Laut der Hamburger Verkehrsbehörde habe es auch bereits einen solchen Fall im Zusammenhang mit Uber gegeben.

Der NDR beruft sich sowohl auch erfragte Auskünfte von Versicherern wie etwa Axa, als auch eine Warnung des ADAC. Dessen Sprecher Christian Hieff bezeichnete demnach die gewerbliche Personenbeförderung im Privatfahrzeug grob fahrlässig. Das Angebot der taxi-artigen Dienste sei eine Vertragsverletzung. Im Falle eines Unfalls könnte die Versicherung deshalb durchaus ein Aufkommen für entstandene Schäden bei Uber-Fahrten verweigern.

Uber fährt vorerst weiter

Nach einem Verbot der Hamburger Verkehrsbehörde, darf der Dienst in der Hansestadt nun vorerst weiter rollen, solange ein entsprechendes Gerichtsurteil noch nicht gesprochen wurde. Uber selbst hatte sich von dem Hamburger Stoppschild unbeeindruckt gezeigt und angekündigt, seinen Dienst auch in der Hansestadt weiter anbieten zu wollen, die sich nach Protesten von Taxi-Fahrern offenkundig zum Vorgehen gegen den Dienst bewogen sieht.


Weitere Artikel zum Thema
Face­book Messen­ger lässt Euch künf­tig mit Emojis reagie­ren
Der Facebook Messenger erhält die "Message Reactions" sowie die "Mentions"
Der Facebook Messenger bekommt zwei neue Funktionen spendiert: Mit "Message Reactions" und "Mentions" wird die App in Kürze noch vielfältiger.
Shadow­gun Legends: Beein­dru­ckende Grafi­ken auf aktu­el­len Smart­pho­nes
1
Shadowgun Legends erscheint für iOS und Android
Eine Grafik wie auf der PlayStation 3 oder Xbox 360: Shadowgun Legends ist ein Mobile-Game für iOS und Android, das verdammt gut aussieht.
Super Mario Run ist nun auch für Android verfüg­bar
Michael Keller4
Super Mario Run ist ein Free-to-Play-Spiel mit In-App-Käufen
Das Warten hat endlich ein Ende: Die Game-App Super Mario Run steht nun auch für Android-Geräte im Google Play Store zum Download bereit.