Die verpflichtende Klausel für Facebook-Nutzer zur Verwendung von Klarnamen ist offenbar unzulässig
Face­book darf keine Klar­na­men einfor­dern
Guido Karsten1

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat zum Teil erfolgreich gegen Facebook geklagt. Dabei ging es um Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen.

Messenger wie Whatsapp sind trotz Verschlüsselung nicht sicher
WhatsApp: Das BKA kann offen­bar verschlüs­selte Nach­rich­ten mitle­sen
Michael Keller4

Das BKA soll den Staatstrojaner bereits benutzen. Damit können Nachrichten von WhatsApp und Co. abgefangen werden.

Drohnen sollten Flugzeugen nicht in die Quere kommen
Private Droh­nen stel­len Gefahr für öffent­li­chen Luftraum dar
Francis Lido2

Drohnen können den Flugverkehr gefährden: Die Deutsche Flugsicherung hat auch 2017 wieder einige besorgniserregende Situationen registriert.

Spotify soll die Lizenzrechte von diversern Musikern verletzt haben
Spotify droht eine Milli­ar­den-Klage
Michael Keller

Spotify sieht sich einer Milliardenklage ausgesetzt: Das klagende Unternehmen vertritt unter anderem Neill Young, Tom Petty und Stevie Nicks.

Peinlich !16Manche iPhone 6s-Einheiten litten unter Akkuproblemen und mussten in die Reparatur
Dritte Klage wegen iPhone-Dros­se­lung: "Apple wollte Repa­ra­tur­kos­ten sparen"
Christoph Groth25

Apple steht eine weitere Klage ins Haus: Das Unternehmen habe alte iPhone verlangsamt, um defekte Akkus zu verschleiern und Reparaturkosten zu sparen.

Unfassbar !67Auch das iPhone SE ist von Apples Update-Maßnahmen betroffen
iPhone per Update verlang­samt: Apple wird verklagt
Michael Keller37

Apple hat zugegeben, iPhones mit alten Akkus per Update zu verlangsamen. Nun sieht sich das Unternehmen mehreren Klagen gegenüber.

Mit YouTube-MP3 sollen sich keine Offline-Kopien von Songs mehr herunterladen lassen
Schluss mit Down­loads: YouTube-mp3.org muss vom Netz gehen
Guido Karsten

Über die Webseite YouTube-MP3 ließen sich Songs von YouTube als MP3 herunterladen. Plattenlabels konnten nun das Ende der Webseite erwirken.

Die Hacker hinter dem neuesten Datendiebstahl zögerten nicht lange bis zum Verkauf der Daten
Insta­gram: Hacker bieten Daten von 6 Millio­nen Nutzern zum Verkauf an
Guido Karsten

Die Nutzerdaten, die Hacker über eine Sicherheitslücke von Instagram entwendeten, sind nun ins Netz gelangt. Offenbar werden sie zum Kauf angeboten.

Auch auf YouTube gilt das Urheberrecht
YouTube: Google muss E-Mail-Adres­sen bei Urhe­ber­rechts­ver­stö­ßen heraus­ge­ben
Guido Karsten2

Auf YouTube sind auch Raubkopien zu finden. Wird geklagt, muss Google in Zukunft auch die E-Mail-Adresse des Uploaders verraten.

Peinlich !9Diese Nintendo Switch ist sichtbar gekrümmt
Nintendo Switch: Immer mehr Nutzer bekla­gen verbo­gene Konso­len
Lars Wertgen6

Die Berichte über verbogene Switch-Konsolen häufen sich. In Amerika bietet Nintendo Reparaturen an.

Peinlich !34Die Joy-Cons der Nintendo Switch sollen ein Patent verletzen
Nintendo Switch: Herstel­ler wegen abnehm­ba­rer Control­ler verklagt
Christoph Lübben

ist die Nintendo Switch eine Kopie von einem anderen Gerät? Ein Zubehör-Hersteller klagt nun wegen den abnehmbaren Joy-Cons.

Weg damit !14Die Verschlüsselung von WhatsApp schützt nicht vor dem Staatstrojaner
Gegen WhatsApp und Co.: Staats­tro­ja­ner noch 2017 einsatz­be­reit
Michael Keller8

Das BKA bereitet derzeit einen neuen Staatstrojaner zum Ausspähen von WhatsApp und Co. vor. Die Software soll noch 2017 fertig entwickelt sein.

Chrome ist auf Android-Smartphones der Standard-Browser
Wegen Chrome für Android: Google droht erneut hohe Geld­strafe
Michael Keller14

Google ist erneut im Visier der EU: Dieses Mal geht es den Wettbewerbsschützern um Bedingungen, die an die Nutzung von Android geknüpft sind.

Die Betreiber von WhatsApp sind gegen eine Hintertür für deutsche Behörden
WhatsApp und Co. lehnen Zusam­men­ar­beit mit deut­schen Behör­den ab
Christoph Lübben2

WhatsApp und Threema wollen nicht mit den Behörden zusammenarbeiten: Die Betreiber der Messenger-Dienste haben nun eine Erklärung zum Thema abgegeben.

Thomas de Maizière bei der Innenministerkonferenz in Dresden
Innen­mi­nis­ter wollen WhatsApp und Co. stär­ker über­wa­chen
Guido Karsten3

Kriminelle und Terroristen nutzen auch Messenger-Dienste wie WhatsApp, Telegram und Co. In Zukunft sollen diese Dienste überwacht werden können.

Peinlich !19Das riesige App-Angebot des App Store ist kürzlich um einige Programme geschrumpft
Apple entfernt Drit­tan­bie­ter-Apps für WhatsApp und Insta­gram
Christoph Lübben2

Apple räumt mit alternativen Apps zu bekannten Anwendungen auf: Offenbar werden mehrere Programme aus dem App Store gelöscht.

Die App Bose Connect soll angeblich seine Nutzer ausspionieren
Bose soll Daten von QuietCom­fort-Besit­zern erfasst und verkauft haben
Guido Karsten1

Der Audio-Spezialist Bose soll die Privatsphäre seiner Nutzer verletzt haben. Beim US-Bundesgericht in Chicago wurde Klage eingereicht.

Peinlich !11Apple ist der Slogan von Swatch ein Dorn im Auge
"Tick Diffe­rent": Apple zieht gegen Swatch vor Gericht
Michael Keller

Apple verklagt Swatch: Dem Unternehmen ist der Slogan "Tick different" zu nahe an dem eigenen Spruch "Think different".

WhatsApp tauscht Daten mit Facebook aus
Verbrau­cher­schüt­zer verkla­gen WhatsApp wegen Daten­wei­ter­gabe an Face­book
Christoph Lübben2

Jetzt entscheidet das Gericht: Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat Klage gegen WhatsApp wegen der Datenweitergabe an Facebook eingereicht.

Weg damit !37Drohnen müssen künftig mit einer Plakette versehen werden, auf dem Name und Adresse des Eigentümers festgehalten werden
Neue Pflich­ten für Droh­nen­be­sit­zer: Das Kenn­zei­chen kommt
Stefanie Enge2

Verkehrsminister Dobrindt hat neue Pflichten für Drohnenpiloten verfasst, die heute vom Bundeskabinett beschlossen wurde.

Im Streit um Steuernachzahlungen von 13 Milliarden Dollar geht Apple in Revision
Apple will im Steu­er­streit mit der EU in Revi­sion gehen
Stefanie Enge1

Apple und Irland wollen sich im Streit um Steuernachzahlungen nicht der EU-Kommission beugen und gehen in Revision.

WhatsApp gibt vorerst keine Nutzerinformationen an Facebook mehr weiter
WhatsApp: Daten­wei­ter­gabe an Face­book euro­pa­weit gestoppt
Christoph Groth

Facebook lenkt ein, zumindest vorübergehend: WhatsApp hat die Datenweitergabe an das Mutterunternehmen europaweit gestoppt.

Wird WhatsApp-Chef Jan Koum zu dem offenen Brief Stellung beziehen?
WhatsApp und Face­book: EU-Daten­schüt­zer fordern Ende des Daten­aus­tauschs
Christoph Groth

In einem offenen Brief an WhatsApp-Chef Jan Koum haben EU-Datenschüzer ein Ende des Datenaustauschs mit Facebook gefordert – und verlangen Antworten.

Facebook will sich die Datenweitergabe von WhatsApp nicht verbieten lassen
WhatsApp: Face­book klagt gegen Verbot von Nutzer­da­ten­aus­tausch
Michael Keller

Datenschützer vs. WhatsApp, nächste Runde: Offenbar will Facebook vor Gericht ziehen, um weiterhin Nutzerdaten vom Messenger erhalten zu können.

Unfassbar !12WhatsApp soll keine Daten an Facebook weitergeben dürfen
WhatsApp: Verbrau­cher­schüt­zer werden vermut­lich klagen
Michael Keller7

WhatsApp will Daten an Facebook weitergeben – und muss sich nun offenbar auf eine Klage von Verbraucherschützern einstellen.

Drohnen können Flugzeugen gefährlich werden
Droh­nen-Zwischen­fälle im Flug­ver­kehr nehmen offen­bar zu
Stefanie Enge5

Beinahe-Kollisionen mit Flugzeugen: Laut einer Statistik werden ferngesteuerte Drohnen für den Flugverkehr zunehmend gefährlicher.

UPDATESupergeil !22Drohnen sind mehr als Spielzeuge. Mit einigen lassen traumhaft schöne Luftaufnahmen machen
Die besten Kamera-Droh­nen 2016 von DJI, GoPro und Co. im Über­blick
Stefanie Enge1

Fotos und Videos in Top-Qualität aus der Luft? Diese Kamera-Drohnen liefern Bilder aus der Vogelperspektive.

Peinlich !8Dieses Galaxy Note 7 ist in einem Hotelzimmer explodiert, während der Besitzer schlief
Galaxy Note 7 könnte wegen Risi­ken aus Flug­zeu­gen verbannt werden
Christoph Groth

Wegen Gefahr von explodierenden Akkus: Die US-Luftfahrtbehörde zieht ein Verbot des Galaxy Note 7 an Bord von Flugzeugen in Erwägung.

Peinlich !36Apple Store in New York
Apples Milli­ar­den-Steu­er­nach­zah­lung: Tim Cook antwor­tet in offe­nem Brief
Stefanie Enge9

Die EU-Kommission verlangt von Apple erhebliche Steuerzahlungen in Irland. Kurios: Irland widerspricht. Tim Cook hat sich nun offiziell geäußert.

Supergeil !12Messenger wie WhatsApp haben die Zahl versendeter SMS stark schrumpfen lassen
WhatsApp und Skype sollen recht­lich wie Tele­fon­kon­zerne behan­delt werden
Guido Karsten

Für Telefonkonzerne bestehen genaue EU-Auflagen über die Verwendung von Nutzerdaten. Offenbar sollen diese Regeln bald auch für Messenger gelten.

Supergeil !11Ihr solltet Euer WLAN nicht vorschnell für die Allgemeinheit öffnen
WLAN-Störer­haf­tung ist jetzt abge­schafft
Christoph Groth1

Na also, geht doch: Das Gesetz zur Abschaffung der WLAN-Störerhaftung ist in Kraft getreten. Anbieter von Hotspots haben somit weniger zu befürchten.

Peinlich !38Apple soll beim iPhone 6 und iPhone 6 Plus von einem chinesischen Hersteller abgekupfert haben
Ausge­rech­net China wirft Apple vor, Smart­pho­nes zu kopie­ren
Guido Karsten4

China will den Verkauf des iPhone 6 stoppen: Das häufig kopierte Smartphone von Apple soll nämlich chinesische Patente verletzen.

Weg damit !24Snapchat kann viele persönliche Daten der Nutzer einsehen und verwenden
Snap­chat: Unter­neh­men darf mit Euren Fotos werben
Guido Karsten1

Aus Gründen des Datenschutzes stehen viele Messenger-Dienste in der Kritik. Snapchat ist hier keine Ausnahme.

Weg damit !9Nachrichten sind in WhatsApp zwar verschlüsselt, wer mit wem kommuniziert, bleibt aber unverschlüsselt
WhatsApp, Skype und Co. droht Vorrats­da­ten­spei­che­rung
Christoph Groth

Das Telekommunikationsgesetzt gilt nicht für Messenger wie WhatsApp oder Skype. Das will der Bundesrat ändern. Nun droht die Vorratsdatenspeicherung.

Das FBI hat mithilfe einer Sichehreitsfirma die Sperre eines iPhone 5c ausgehebelt
iPhone-Hack: FBI soll mindes­tens 1,15 Millio­nen Euro bezahlt haben
Daniel Lüders

Teures Entsperren: Das FBI hat offenbar viel Geld aufgewendet, um die Sicherheitssperren eines Apple iPhone 5c aushebeln zu lassen.

Unfassbar !8Das FBI hat eine Sicherheitslücke ausgenutzt, um ein Apple iPhone 5c zu knacken
FBI wird Apple nie verra­ten wie iPhone geknackt wurde
Daniel Lüders2

Apple möchte seine iPhones vor Angriffen durch Staatsstellen schützen. Doch das FBI will dem Unternehmen die genutzte Schwachstelle nicht verraten.

Supergeil !11Dem FBI soll es gelungen sein, die Sperre eines iPhone 5c zu überwinden
Apple will die vom FBI genutzte Sicher­heits­lücke stop­fen
Daniel Lüders1

Das FBI soll bereits die iOS-Codesperre eines iPhone-Modells überwunden haben. Doch Apple könnte die verwendete Sicherheitslücke bald schließen.

Peinlich !13Google will keine Hintertür für das Betriebssystem Android
Google soll dem FBI mehr­fach beim Entsper­ren von Smart­pho­nes gehol­fen haben
Michael Keller1

Nicht nur Apple ist betroffen: Offenbar hat das FBI auch Google bereits mehrfach gebeten, beim Entsperren von Smartphones zu helfen.

Unfassbar !16FBI
Apple vs. FBI und der Streit um ein 227 Jahre altes Gesetz
Stefanie Enge

Am 22. März treffen sich Apple und das FBI vor Gericht. Größter Streitpunkt: Die Auslegung eines über 200 Jahre alten Gesetzes.

Verschlüsselung auf dem iPhone
FBI vs. Apple: Der legen­däre John Oliver erklärt es humor­voll
Stefanie Enge8

Der britische Moderator und Komiker John Oliver behandelt in seiner Show "Last Week Tonight" das Thema iPhone-Verschlüsselung besonders humorvoll.