Update: Die Facebook-App für iOS macht jetzt Geräusche

Weg damit !16
Ein einfacher Facebook-Post gibt neuerding diverse Klänge von sich
Ein einfacher Facebook-Post gibt neuerding diverse Klänge von sich(© 2014 Facebook, CURVED Montage)

Das neuste Update für die Facebook-App bringt eine deutlich hörbare Neuerung: iPhone-, iPad- und iPod touch-Nutzer hören jetzt zu jedem Tippen und Wischen in der Anwendung ein kleines Geräusch – es klickt und ploppt und klopft und quietscht. Aber keine Bange: Wenn Euch das auf die Nerven geht, könnt Ihr die Sounds auch mit wenigen Klicks deaktivieren.

Im Zwei-Wochen-Takt gibt es ein Update für die iOS-Version der Facebook-App und meistens ändert sich mit dessen Download nichts, was dem Nutzer auffallen würde. Diesmal ist das anders, denn die App macht sich bei der Nutzung neuerdings akustisch bemerkbar. Die Signale dürften in bester Game-Design-Manier zur Motivierung gedacht sein, werden aber sicherlich bei einigen Nutzern auch einen gegenteiligen Effekt erzeugen.

Die neuen Facebook-Sound lassen sich auch deaktivieren

Wenn Ihr Eure Timeline zum Aktualisieren herunterzieht, "belohnt" euch die App beispielsweise mit einem fast zwitschernden Pfiff. Vermutlich soll es klingen wie ein quietschendes Wischen über eine Scheibe, denn beim Loslassen pfeift es noch einmal und die Posts landen mit einem kleinen Klicken wieder oben. Das Drücken auf Buttons untermalt Facebook mit einem leichten Klopfen, tippt Ihr auf die Zurück-Schaltfläche, ertönt ein tieferes Klopfgeräusch. Das Facebook-Konzert wird durch ploppende Likes sowie klingelnde Posts und Kommentare vervollständigt.

Klingt nervig? Kein Problem: Die neue App-Soundkulisse könnt Ihr glücklicherweise abstellen. Begebt Euch dazu ins Einstellungen-Menü der Anwendung, wo Ihr im Untermenü "Töne" einen einsamen Schalter mit der Beschriftung "App-Ton" findet. Legt diesen um und Facebook gibt Ruhe. Das tut die App aber natürlich auch, wenn Ihr Euer iPhone ohnehin auf lautlos gestellt habt.


Weitere Artikel zum Thema
Über 60 Indie-Spiele für die Nintendo Switch ange­kün­digt
1
Neben Vollpreisspielen will Nintendo dieses Jahr auch über 60 Indie-Titel veröffentlichen.
Nintendo erweitert das Spiele-Angebot für die Nintendo Switch und kündigt über 60 Indie-Spiele für die neue Konsole an.
Heiße Bilder aus Barce­lona: Flir One und Flir One Pro im Hands-on
Felix Disselhoff
Ein Flir-Wärmebild
Ob für den Profi auf der Baustelle oder den Hobby-Heimwerker: Flir hat in Barcelona für "Wärmefotografen" neue Kameras im Gepäck.
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update nun auch für freie Geräte
Michael Keller2
Auch für ein Galaxy S7 Edge ohne Bindung an einen Mobilfunkanbieter ist nun Android Nougat verfügbar
Die lange Wartezeit ist vorüber: Ab sofort können Nutzer auch ohne Bindung an einen Mobilfunkanbieter Android Nougat auf dem Galaxy S7 installieren.