USB-Typ-C: Falsch verdrahtetes Produkt beschädigt Anschlüsse

Peinlich !10
Das USB-Typ-C-Kabel des OnePlus 2 verträgt sich nicht mit dem Google Nexus 5X und 6P
Das USB-Typ-C-Kabel des OnePlus 2 verträgt sich nicht mit dem Google Nexus 5X und 6P(© 2015 CURVED)

Google-Mitarbeiter Benson Leung warnt vor USB-Typ-C: An ein Smartphone oder einen PC angeschlossen, kann ein solches Kabel unvorhergesehene Schäden verursachen. Ein zuletzt getestetes Produkt etwa zerstörte die USB-Anschlüsse eines Chromebook Pixel 2, weil es aufgrund einer Fehlkonstruktion des Kabels zu einer Überspannung gekommen ist.

Google-Ingenieur Leung hat es sich bereits seit einiger Zeit zur Aufgabe gemacht, USB-Typ-C-Kabel zu testen. So fand er etwa heraus, dass sich das USB-Typ-C-Kabel des OnePlus 2 nicht gut mit dem Nexus 5X und Nexus 6P verträgt. In einem neuen Test nimmt er die Auswirkungen auf größere Geräte unter die Lupe. Das "USB 3.1 Type-C SuperSpeed"-Kabel der Firma Surtechhabe demnach beide Anschlüsse eines eines Chromebook Pixel 2 unbrauchbar gemacht.

Viele Kabel weisen Mängel auf

Laut Leungs Amazon-Review des Produkts sei das Kabel völlig falsch verdrahtet. Die daraus resultierende Überspannung habe sowohl die beiden Anschlüsse seines Chromebooks als auch zwei USB-Spannungsmessgeräte zerstört. Auf weitere Tests dieser Art werde er daher wohl oder übel verzichten müssen.

Benson Leung betreibt seine Kabel-Forschung rein hobbymäßig. Im Laufe der Zeit hat er so bereits über 100 Kabel getestet und seine Ergebnisse in einem Google-Doc veröffentlicht. Fazit bisher: Nur rund die Hälfte aller geprüften USB-Typ-C-Kabel haben von Leung grünes Licht erhalten; bei den meisten handelt es sich allerdings um Kabel von USB-Typ-A zu C. Vorerst solltet Ihr also besser die Finger von solchem – meist billigem – Zubehör lassen, wenn Ihr Euch nicht vorher über Sicherheitsmängel informiert habt.


Weitere Artikel zum Thema
Diese Tools zeigen Euch, wie genau Face­book Nutzer­pro­file erstellt
Stefanie Enge
Data Selfie erstellt Persönlichkeitsprofile anhand der Facebook-Nutzung
Zwei Browser-Erweiterungen belegen eindrucksvoll, was Facebook über Euch trackt – selbst wenn Ihr das Social Network nur passiv nutzt.
Samsung veröf­fent­licht "Sichere Ordner"-App für Galaxy S7 und S7 Edge
Her damit !5Auf dem Galaxy S7 könnt Ihr künftig Daten gesondert absichern
Persönliche Daten schützen mit dem Galaxy S7: Nun ist Samsungs "Sichere Ordner"-App auch offiziell für das Vorzeigemodell aus dem Jahr 2016 verfügbar.
Lenovo goes BlackBerry: Moto Mod bietet physi­sche Tasta­tur
Her damit !21Das Design dieser Moto Mod ist womöglich noch nicht final
Als wenn Lenovo und BlackBerry fusionieren würden: Ein Entwickler plant die Produktion einer Moto Mod, die eine physische Tastatur beinhaltet.