Videos zeigen Galaxy Note 4 und Edge mit Android 5.0.1

Zwei frisch veröffentlichte Videos präsentieren das Samsung Galaxy Note 4 und das Galaxy Note Edge im Android 5.0.1 Lollipop-Glanz. Die Clips verraten Euch unter anderem, wie sich Googles Material Design auf den Smartphones macht und welche neuen Funktionen das Update dem Note 4 und Note Edge beschert.

Sammobile zeigt in zwei exklusiven Preview-Videos, welche Neuerungen Android 5.0.1 Lollipop für das Galaxy Note 4 und Galaxy Note Edge parat hat. Bei beiden Geräten fallen die Aktualisierungen überwiegend gleich aus. Der erste Clip zum Galaxy Note 4 mit Android 5.0.1 Lollipop ist rund zweieinhalb Minuten lang. Aktualisiert wurden hier zum Beispiel die Display- und Wallpaper-Einstellungsmöglichkeiten. Android 5.0.1 stellt Euch außerdem nun die Ambient-Display-Funktion zur Auswahl: Ist sie aktiviert, wacht der Bildschirm Eures Smartphones bei neuen Benachrichtigungen auf und zeigt Euch für wenige Sekunden eine Vorschauansicht der jüngst eingetroffenen Neuigkeit. Zudem gibt es eine modernisierte Übersicht, die Euch verrät, wie viel Speicher das Galaxy Note 4 durch Anwendungen wie Musik, Bilder, Videos oder Apps verbraucht.

Neue Messenger-Option für Galaxy Note 4 und Note Edge

Sowohl das Galaxy Note 4 als auch das Note Edge bekommen durch das Update eine neue Messenger-Option namens "Share with Contacts" spendiert, mit der sich lange Textnachrichten versenden lassen. Zudem können mit der Funktion Fotos geteilt werden. Ein weiteres Feature, welches Android 5.0.1 Lollipop mit sich bringt, ist die Videoaufnahme in Fast- und Slow-Motion. Außerdem soll das Update einige Fehler beheben.

Das Update für beide Samsung-Geräte wird für das erste Quartal 2015 erwartet. Bis dahin könnt Ihr Euch mit den Videos schon Mal einstimmen.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note Edge: Samsung rollt wich­ti­ges Update in Europa aus
Christoph Groth
Unfassbar !5Das Galaxy Note Edge kriegt nach rund zwei Jahren das wohl letzte Update verpasst
Update für das Galaxy Note Edge: Samsung rollt die Oktober-Sicherheitspatches aus – und verpasst dem Gerät gleich noch einen Batzen Verbesserungen.
Samsung Galaxy Note 4 erhält Sicher­heits­up­date für Juli
Michael Keller10
Samsung versorgt das Galaxy Note 4 immer noch mit Updates
Das Galaxy Note 4 erhält das Sicherheitsupdate für Juli 2017: Samsung rollt die Aktualisierung für das Phablet derzeit in Europa aus.
So soll das Samsung Galaxy J4 (2018) ausse­hen
Guido Karsten
Das Galaxy J4 (2018) ähnelt optisch dem Galaxy J7 (2016)
Mit dem Galaxy J4 (2018) entsteht bei Samsung zurzeit offenbar ein neues Einsteiger-Smartphone. Ein Leak liefert nun erste Bilder und Details.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.