Offizielles Demo-Video zur Moto 360 erschienen

Motorolas Smartwatch Moto 360 ist erstmals in Aktion zu sehen: Ein kurzes Video, das eine Motorola-Mitarbeiterin am Rande der Google I/O gedreht hat, zeigt das Wearable und damit auch, wie schick Android Wear auf dem runden Display der stylischen Smartwatch aussehen kann.

Unterhalb des Zifferblatts mit der Uhrzeit zeigt die Moto 360 im Video die aktuell wichtigste Benachrichtigung an. Ein aufwärts durchgeführter Swipe holt die Benachrichtigung ins Vollbild. Weitere Swipes können durch weitere Benachrichtigungen führen, diese löschen oder Details aufrufen. Auch zur sprachgesteuerten Suche per "Ok, Google"-Hotword ist die Moto 360 fähig, wie das Video demonstriert. Selbstverständlich dürfen über die Smartwatch auch Anrufe entgegengenommen oder abgelehnt werden.

Uhrzeit jederzeit ablesbar

Fast nebenbei zeigt das Video ein weiteres spannendes Detail: Bevor Motorola-Marketing-Mitarbeiterin Cathay Bi nämlich ihre Uhr aus dem Standby-Modus erweckt, ist das Zifferblatt bereits zu sehen. Dies bedeutet, dass bei entsprechenden Lichtverhältnissen die Uhrzeit auch ohne vorherigen Handgriff jederzeit ablesbar ist – ein Vorzug gegenüber vielen anderen Geräten dieser Art, abgesehen von der Kairos Smartwatch mit ihrem mechanischen Uhrwerk.

In dem Video sieht die recht große, runde Moto 360 mit ihrem Edelstahlrahmen bereits ziemlich schick aus. Wie viel Nutzen aber eine Erweiterung des Smartphones am Handgelenk im Alltag bringen kann, muss jeder selbst entscheiden.


Weitere Artikel zum Thema
Insta­gram führt Alben ein: Bis zu zehn Fotos und Videos gleich­zei­tig posten
Marco Engelien
Instagram erlaubt nun bis zu zehn Bilder oder Videos pro Beitrag.
Mehr Fotos in einem Album hochladen: Instagram erlaubt es Nutzern künftig, bis zu zehn Bilder oder Videos auf einmal zu posten.
Das HTC U Ultra im ausführ­li­chen Test [mit Video]
Jan Johannsen21
UPDATEHer damit !65Das HTC U Ultra verfügt über ein zweites Display.
Das HTC U Ultra verfügt über ein zweites Display, das Euch nebenher mit Infos versorgen und so die Bedienung erleichtern soll. Braucht man das?
Video zeigt Display-Auftei­lung des LG G6
Guido Karsten3
LG G6 YouTube LG Mobile Global
LG macht keinen Hehl daraus, dass mit dem LG G6 ein neues Premium-Smartphone naht: In zwei neuen Videos werden die ersten Features beleuchtet.