Samsung Galaxy Note 4 im 15-sekündigen Hands-on

Kurz vor der IFA in Berlin läuft Samsungs Hype-Maschine für das Galaxy Note 4 auf Hochtouren. Während die Koreaner ihr Phablet mit semi-informativen Teaser-Videos bewerben, bringt ein angebliches Hands-on-Video schon mehr Licht ins Dunkel.

In dem nur 15 Sekunden kurzen Hands-on-Video aus Vietnam, das von TechTastic entdeckt wurde, ist angeblich das Galaxy Note 4 zu bewundern. Leider steckt das Phablet in einer sogenannten Dummy-Box, bei der zwar der Screen, aber nicht das eigentliche Design des Smartphones zu sehen ist. Schwer zu sagen also, ob es sich bei dem Gerät tatsächlich um Samsungs neues Vorzeige-Phablet handelt.

S Pen soll Echtheit des Samsung Galaxy Note 4 belegen

Offenbar um die Echtheit des Galaxy Note 4 zu unterstreichen liegt daneben ein S Pen, den Samsung in den vergangenen Tagen ebenfalls fleißig bewarb. Im Gegensatz zu den zahlreichen Teaser-Videos von Samsung ist in dem Hands-on-Video das vermeintliche Galaxy Note 4 immerhin in Aktion zu sehen. Allerdings scheint der Benutzer etwas Probleme mit dem Screen des Smartphones zu haben, der einfach nicht auf sein Fingertippen reagieren will. Hoffentlich kein schlechtes Omen vor der offiziellen Vorstellung des Geräts.

Unpacked-Event am 3. September wird Klarheit bringen

Samsung wird das Galaxy Note 4 vermutlich auf seinem groß angekündigten Unpacked-Event am 3. September im Rahmen der Internationalen Funkausstellung in Berlin erstmals der Öffentlichkeit präsentieren. Bis zum Release sollten auch eventuelle Probleme mit der Reaktionszeit des Displays ausgeräumt sein – wenn diese nicht doch damit zusammenhängen, dass es sich bei dem Gerät im angeblichen Hand-on um ein anderes als das Galaxy Note 4 handelt.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 4 erhält Sicher­heits­up­date für Juli
Michael Keller10
Samsung versorgt das Galaxy Note 4 immer noch mit Updates
Das Galaxy Note 4 erhält das Sicherheitsupdate für Juli 2017: Samsung rollt die Aktualisierung für das Phablet derzeit in Europa aus.
Galaxy Note 4 erhält großes Soft­ware-Update inklu­sive März-Sicher­heits­patch
Christoph Lübben7
Supergeil !31Das Update soll sogar die Akkulaufzeit des Galaxy Note 4 erhöhen
Alt, aber nicht veraltet: Das Galaxy Note 4 aus dem Jahr 2014 erhält ein größeres Update, das nicht nur den Sicherheitspatch für März 2017 enthält.
Galaxy Note 4 und Note Edge erhal­ten Septem­ber-Sicher­heits­up­date
Guido Karsten1
Her damit !16Das Galaxy Note Edge erhält auch knapp zwei Jahre nach Release Sicherheitsupdates
Auch ältere Flaggschiffe erhalten von Samsung Sicherheitsupdates: Für das Galaxy Note Edge und das Note 4 kommt nun der September-Patch.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.