Süß oder gruselig? Der Magic-Fokus-Spot zum LG G Pro 2

Die Magic-Fokus-Funktion des LG G Pro 2 ist ein Highlight des neuen 6-Zoll-Smartphones. Um das herauszustellen, werben die Koreaner auf dem Heimatmarkt mit einem Video für das Gerät. Die Hauptrolle übernimmt darin aber nicht die Technik.

Ist das ein Hund oder ein weichgespülter Teddybär? Und wieso sitzt das Tier in einer Schaukel? Und wer hat überhaupt eine Schaukel in seiner Wohnung? Das Video mit dem LG sein G Pro 2 bewirbt, wirft einige Fragen auf. Das liegt daran, dass die Hauptrolle nicht das 6-Zoll-Smartphone übernimmt, sondern eben dieses weiße Fellknäuel in der Schaukel. Das soll nämlich eigentlich ein Hund sein, sieht aber eher aus, als sei ein Fantasiewesen zum Leben erweckt worden.

Der Pokemon-Hund stiehlt dem LG G Pro 2 die Schau

Die eigentliche Botschaft des Spots geht ob des Hauptdarstellers mit den großen dunklen Augen ein wenig unter. Mit dem schaukelnden Hund soll nämlich auf die Magic-Fokus-Funktion des LG G Pro 2 aufmerksam gemacht werden. Die vermeintliche Hundehalterin fotografiert das Pokemon-ähnliche Tier beim Schaukeln und kann anschließend mit einem Fingertipp die Fokussierung des Bildes verändern.

Sollten in Südkorea tatsächlich viele Hunde aussehen wie die Taschenmonster aus den Pokemon-Spielen, ist das Video für den Eröffnungsmarkt des LG G Pro 2 sicher genau richtig. Wenn das Smartphone mit der 13-Megapixel-Kamera im Laufe des Jahres auch in anderen Ländern angeboten wird, sollte LG aber noch einmal eine neue Casting-Runde für die Besetzung der Hauptrolle im Werbespot einläuten.


Weitere Artikel zum Thema
Android: Sicher­heits­lücke gewährt Hackern volle Kontrolle über Smart­pho­nes
1
Peinlich !10Nextbit Robin, Smartphone, cloud
Vollzugriff dank "Clickjacking": Durch eine Android-Sicherheitslücke können Hacker unbemerkt die komplette Kontrolle über ein Smartphone bekommen.
iPhone 8: Apple soll an eige­nem Chip für Siri arbei­ten
14
Siri könnte durch einen eigenen Prozessor auch neue Features erhalten
Ein Prozessor für Siri: Apple soll an einem KI-Chip arbeiten, der vielleicht sogar schon im iPhone 8 verbaut wird und Sprachbefehle verarbeitet.
Honor 9: Specs und Design gele­akt
So soll das Honor 9 aussehen
Das Honor 9 ist bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde aufgetaucht. Offenbar besitzt es wirklich einen Homebutton auf der Vorderseite.