Video-Leak zeigt Kamera-Features von Windows Phone 8.1

Direkter Zugriff auf die Einstellungen: Unter Windows Phone 8.1 werden Nutzer der Kamera-App über die Suchfunktion am oberen Bildrand Einstellungen noch schneller verändern können. Auch die Einrichtung von Shortcuts für einen noch schnelleren Zugriff wird mit der neuen Version möglich, wie jetzt bereits in einem Video-Leak von UnleashThePhones zu sehen ist.

In dem Video ist auch zu sehen, dass die App "Microsoft Camera" sich deutlich an der Lösung von Nokia orientiert: Auch sie bietet Shortcuts zu den wichtigsten Einstellungen wie dem Blitzlicht oder dem Wechsel zwischen Front- und Hauptkamera . Auch für den nachträglichen Zugriff auf die gemachten Bilder wurde der Aufwand für den Nutzer vermindert: Die Live-Kachel für die Anwendung kann zwischen allen Fotos, einem einzelnen Bild oder den Favoriten wechseln.

Aufgeräumter Eindruck

Die Kamera-App ermöglicht außerdem eine Veränderung der Video-Aufnahmequalität, während der Nutzer sich im Video-Modus befindet. Für Fotos gibt es zudem die Burst-Mode-Funktion, mit der mehrere Bilder schnell hintereinander geschossen werden. Für den vereinfachten Zugriff auf die Bilder können Fotos nach Zeit oder Ort der Aufnahme angeordnet werden.

Die frei einstellbaren Buttons für häufig genutzte Funktionen sind praktisch. Insgesamt wirkt die Microsoft-Camera-App intuitiv bedienbar und trotz der vielen Optionen sehr übersichtlich. Dieser gute Eindruck wird auch durch verständliche Icons und ein insgesamt ansprechendes Design verstärkt.


Weitere Artikel zum Thema
Tasta­tur­hülle, Wire­less Char­ger und Co: Das ist das Zube­hör zum Galaxy S8
Für das Galaxy S8 ist offenbar eine breite Palette an Zubehör geplant
Offenbar wollen die Leak-Experten die Präsentation des Galaxy S8 selber halten: Nun sind sogar Details und Preise rund um das Zubehör aufgetaucht.
Google Pixel: Blue­tooth-Probleme wurden nicht bei allen Nutzern beho­ben
Bei einigen Nutzern des Google Pixel und Pixel XL schaltet sich Bluetooth sporadisch ab
Einige Nutzer des Google Pixel sollen Probleme mit Bluetooth-Verbindungen haben. Ein Hotfix von Google hat offenbar nicht bei allen Nutzern gewirkt.
Huawei arbei­tet an komplett rand­lo­sem Smart­phone
Das Huawei P10 verfügt noch über Display-Ränder
Huawei lässt das Xiaomi Mi Mix alt aussehen: Der chinesische Hersteller soll an einem Smartphone arbeiten, das komplett auf Display-Ränder verzichtet.