Video-Leak zeigt Kamera-Features von Windows Phone 8.1

Direkter Zugriff auf die Einstellungen: Unter Windows Phone 8.1 werden Nutzer der Kamera-App über die Suchfunktion am oberen Bildrand Einstellungen noch schneller verändern können. Auch die Einrichtung von Shortcuts für einen noch schnelleren Zugriff wird mit der neuen Version möglich, wie jetzt bereits in einem Video-Leak von UnleashThePhones zu sehen ist.

In dem Video ist auch zu sehen, dass die App "Microsoft Camera" sich deutlich an der Lösung von Nokia orientiert: Auch sie bietet Shortcuts zu den wichtigsten Einstellungen wie dem Blitzlicht oder dem Wechsel zwischen Front- und Hauptkamera . Auch für den nachträglichen Zugriff auf die gemachten Bilder wurde der Aufwand für den Nutzer vermindert: Die Live-Kachel für die Anwendung kann zwischen allen Fotos, einem einzelnen Bild oder den Favoriten wechseln.

Aufgeräumter Eindruck

Die Kamera-App ermöglicht außerdem eine Veränderung der Video-Aufnahmequalität, während der Nutzer sich im Video-Modus befindet. Für Fotos gibt es zudem die Burst-Mode-Funktion, mit der mehrere Bilder schnell hintereinander geschossen werden. Für den vereinfachten Zugriff auf die Bilder können Fotos nach Zeit oder Ort der Aufnahme angeordnet werden.

Die frei einstellbaren Buttons für häufig genutzte Funktionen sind praktisch. Insgesamt wirkt die Microsoft-Camera-App intuitiv bedienbar und trotz der vielen Optionen sehr übersichtlich. Dieser gute Eindruck wird auch durch verständliche Icons und ein insgesamt ansprechendes Design verstärkt.

Weitere Artikel zum Thema
Windows 10 Mobile: Darum bekom­men Lumia 1020 und Co. kein Update
Michael Keller5
Peinlich !93Das Nokia Lumia 1020 ist bereits im Jahr 2013 erschienen
Viele ältere Lumias haben nun das Update auf Windows 10 Mobile erhalten. Das Lumia 1020 gehört nicht dazu – angeblich wegen des Insider-Programms.
Schock­ge­fahr: Nokia stoppt Verkauf des Lumia 2520
Marten_Zabel
Peinlich !11Nokia Lumia 2520
Nokia warnt Besitzer des Lumia 2520 vor dem Ladegerät: Die europäische Variante könnte Euch einen gefährlichen Stromschlag verpassen.
Xbox One: Diese Ände­run­gen enthält das Mai-Update
Francis Lido
Ein Update wertet die Xbox One X auf
Microsoft rollt das Mai-Update für die Xbox One aus: Die Aktualisierung bringt unter anderem 120-Hz-Support für die Konsole.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.