VLC: Beliebter Videoplayer als Apple TV-App erschienen

Der beliebte VideoLAN Client (VLC) Player steht nun auch als kostenlose App für Apple TV bereit
Der beliebte VideoLAN Client (VLC) Player steht nun auch als kostenlose App für Apple TV bereit(© 2016 VideoLAN)

VideoLAN, das Team hinter der beliebten Video-Wiedergabe-Software VLC Player hat eine weitere Version ihres Tools veröffentlicht. Auch für Apples Apple TV Set-Top-Box der vierten Generation ist der Player nun erhältlich.

Die aktuelle Version von Apple TV besitzt auch einen eigenen App Store, in dem mehr und mehr Anwendungen für die Set-Top-Box zusammenkommen. Eine weitere, die nun zum Sortiment gehört, ist der Videoplayer VLC, der ebenso für Mac, iPad und iPhone kostenlos erhältlich ist. Ebenso wie die Variante für iOS unterstützt VLC für Apple TV (4. Gen.) so gut wie alle gängigen Videoformate und außerdem beherrscht sie noch ein paar praktische Tricks.

VLC sucht auf Wunsch nach Untertiteln

VLC beherrscht nicht nur die Wiedergabe vieler verschiedener Videoformate, sondern lässt Euch auch durch Kapitel-Menüs navigieren und aus verschiedenen Audio- und Untertitelspuren auswählen, sofern diese zur Verfügung stehen. Sollte es gar keine Untertitel geben, könnt Ihr sie mittels des VLC Players herunterladen. Das VideoLAN-Team hat dafür sogar einen Zugang zu OpenSubtitles.org integriert, so dass fehlende Untertitel einfach gefunden werden können. Der Player kann zudem Videos in Eurem Netzwerk finden, die per UPnP, Windows Shares (SMB), FTP oder Prex Server bereitgestellt werden.

Der VLC Player wurde bereits Mitte November als Beta veröffentlicht und seitdem gründlich getestet. Nun steht der Videoplayer kostenlos im App Store für Apple TV (4. Gen.) zum Download bereit.

Weitere Artikel zum Thema
VLC Player 2.0 steht ab sofort im Google Play Store bereit
Michael Keller
Der VLC Player 2.0 für Android unterstützt nun auch Video-Playlists
Der populäre VLC Player ist nun in Version 2.0 für Android verfügbar. Nun unterstützt die App zum Beispiel das Teilen über Netzwerke und Untertitel.
Apple TV: Update auf tvOS 11.2 liefert neue Bild­ein­stel­lun­gen
Guido Karsten
HDR wird auf Wunsch vom Apple TV 4K nun nicht mehr erzwungen
Apple hat das Update auf tvOS 11.2 freigegeben. Besitzer eines Apple TV (4. Gen.) oder eines Apple TV 4K können es sich nun herunterladen.
MacBook Pro: Apple tauscht defekte Akkus kosten­los aus
Francis Lido
Bei einigen MacBook-Pro-Modellen sollen fehlerhafte Komponenten zu Akkuproblemen führen
Beim MacBook Pro 13 ohne Touch Bar kann sich der Akku aufblähen. In diesem Fall tauscht Apple die Batterie kostenlos aus.