Vor Deutschlandstart: Netflix für 31 Emmys nominiert

Netflix-Produktion "House of Cards"
Netflix-Produktion "House of Cards"(© 2013 Netflix)

Neuer Rekord für Netflix: Für die diesjährigen Emmy Awards im August hat der Streaming-Dienst 31 Nominierungen bekommen, berichtet Business Insider. Im letzten Jahr war es nur knapp die Hälfte. Eine Netflix-Serie gilt zudem als Favorit der Kategorie "Bestes Drama": "House of Cards" mit Kevin Spacey als intrigierender US-Politiker. Kein Wunder, konnte die Serie doch bereits im letzten Jahr drei Auszeichnungen für sich verbuchen – eine Premiere für eine Web-Serie.

Für 13 Emmys ist "House of Cards" in diesem Jahr nominiert. Das ist nur einer weniger als Netflix im Vorjahr insgesamt bekommen hat. Der Polit-Thriller tritt dabei unter anderem in der Kategorie "Bestes Drama" an. Das Hauptdarsteller-Duo Kevin Spacey und Robin Wright sind ebenfalls als bester Schauspieler und beste Schauspielerin nominiert. Knapp dahinter das Gefängnis-Drama/-Comedy: "Orange Is The New Black" mit 12 Nominierungen, unter anderem für die beste Comedy-Serie und die beste Regiearbeit einer Comedy-Serie. Die Liste aller Nominierungen findet Ihr hier.

Gute Vorzeichen für einen Netflix-Erfolg in Deutschland

Am 25. August wird sich dann entscheiden, ob sich Kevin Spacey und Robin Wright gegen die HBO-Konkurrenz durchsetzen können: Deren Serie "True Detective" gilt als zweiter Favorit auf den Titel "Bestes Drama". Einen Monat später soll Netflix auch endlich in Deutschland an den Start gehen. Zu Beginn ist allerdings nicht allzu viel zu erwarten. Immerhin: Die WirtschaftsWoche rechnet dem Unternehmen gute Chancen ein, dass es sich gegen die bestehende Konkurrenz in Form von Maxdome oder Watchever durchsetzen kann.


Weitere Artikel zum Thema
Watch­box: RTL star­tet kosten­lo­ses Stre­a­ming-Ange­bot mit Werbung
1
RTL hat mit Watchbox einen neuen Streaming-Dienst gestartet
Legal streamen ohne Abonnement: Watchbox von RTL ist eine kostenlose Alternative zu Netflix und Amazon Prime Video – aber mit nur wenigen Top-Filmen.
James Bond: Daniel Craig spielt den Agen­ten angeb­lich ein weite­res Mal
3
Daniel Craig hat in "Spectre" das vierte Mal die Rolle des James Bond übernommen
Daniel Craig macht offenbar weiter: Angeblich wurde der Schauspieler erneut als James Bond verpflichtet. Der nächste Film kommt aber erst 2019.
Poké­mon GO: Entwick­ler nennt weitere Termine für legen­däre Poké­mon
1
In Pokémon GO sind die ersten legendären Monster eingetroffen
Die Jagd für Team Rot und Gelb beginnt bald: In Pokémon GO tauchen bald die legendären Monster Lavados und Zapdos für kurze Zeit auf.