watchOS: neuer Name für Betriebssystem der Apple Watch

Supergeil !10
WWDC 2015: Die Apple Watch erhält mit watchOS ein eigenes Betriebssystem.
WWDC 2015: Die Apple Watch erhält mit watchOS ein eigenes Betriebssystem.(© 2015 Apple, CURVED Montage)

Die Apple Watch erhält ein neues Betriebssystem – oder dieses vielmehr einen neuen Namen: Aus Watch OS wird watchOS. Das legt zumindest ein erster Blick auf die Dekoration des Veranstaltungsorts der Entwicklerkonferenz WWDC nahe.

Schon seit mehreren Tagen ist Apple dabei, das Moscone Center in San Francisco für die WWDC zu dekorieren. Ein aufmerksamer Beobachter – Federico Viticci, Gründer und Chefredakteur von macstories.net – hat dabei im zweiten Stock ein Banner entdeckt, auf dem neben iOS und OS X auch watchOS aufgelistet ist.

Mehr Autonomie für die Smartwatch

Die neue Schreibweise des Names von watchOS und die gleichwertige Aufzählung mit iOS und OS X deuten darauf hin, dass Apple bei seiner Entwicklerkonferenz einige Veränderungen für das Betriebsystem der Apple Watch ankündigen wird. Bisher dürfen nur ein paar Apps von Apple selber nativ auf der Smartwatch laufen. Alle Anwendungen von Drittanbietern müssen auf dem iPhone laufen und können die Uhr lediglich als externes Display und Eingabegerät nutzen. Dies soll sich den Gerüchten zufolge bald ändern und würde watchOS dann zu einem vollständigen Betriebssystem aufwerten.

CURVED hält Euch heute Abend über die Neuigkeiten von der WWDC auf dem Laufenden.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone X und iPhone 8 (Plus) schnel­ler laden: Diese Geräte gibt es
Jan Johannsen
Mit einigen Netzteilen lässt sich gleichzeitig mit dem iPhone auch ein anderes Gerät aufladen.
Das iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich deutlich schneller aufladen als ihre Vorgänger. Ein Überblick über die passenden Ladegeräte.
Mehr als nur Apple Music: So schnell soll das Stre­a­ming-Ange­bot wach­sen
Guido Karsten
Apple soll in Zukunft noch weit mehr Serien und Filme produzieren
Apple soll an einem eigenen Video-Streaming-Dienst arbeiten. Nun gibt es eine Prognose dazu, wie viel Geld Apple in Zukunft investieren könnte.
iPhone X: Kame­ra­funk­tio­nen sind über Umwege auf dem iPhone 7 Plus nutz­bar
Guido Karsten
iPhone 8 Plus YouTube APple
Apples iPhone 8 Plus und iPhone X bieten die spezielle Kamerafunktion "Porträtlicht". Über Umwege lässt sie sich auch auf dem iPhone 7 Plus nutzen.