WhatsApp arbeitet angeblich an VoIP-Telefonie

Bald könnt Ihr mit WhatsApp auch telefonieren – kostenlos über VoIP
Bald könnt Ihr mit WhatsApp auch telefonieren – kostenlos über VoIP(© 2014 CURVED)

Telefonieren per Voice over IP (VoIP) – mit WhatsApp? Anscheinend arbeitet der beliebte Messenger-Dienst an einer solchen Funktion, die bald schon zur Verfügung stehen könnte: Mit dem nächsten Update soll das Telefonieren bereits möglich sein.

Das VoIP-Telefonieren per WhatsApp soll kostenlos sein und nur das Datenvolumen belasten, ähnlich wie bei der Konkurrenz von Skype, Google Hangouts und auch Facebook, berichtet Geektime. Bereits Mitte September tauchte das Feature nach dem Update der iOS-App in einem Popup auf – war zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht verfügbar.

Legale Probleme der Aufnahmefunktion

Die über WhatsApp mit VoIP geführten Gespräche können offenbar auch aufgezeichnet werden. Das bringt nicht nur in Deutschland juristische Probleme mit sich – auch in vielen Staaten der USA bedarf es zur Aufzeichnung eines Gesprächs die ausdrückliche Zustimmung des Gesprächspartners.

Mit der Aufnahmefunktion von WhatsApp wird das Mitschneiden von Telefonaten so einfach wie nie – und auch das Umwandeln von Sprachprotokollen in geschriebenen Text ist mittlerweile sehr einfach möglich. Insofern müssen Nutzer wohl in Zukunft noch mehr darauf achten als bisher, was sie im Internet von sich geben. Es bleibt abzuwarten, ob und vor allem wo WhatsApp dieses Feature ermöglichen wird.


Weitere Artikel zum Thema
iPad Pro (2018) unter­stützt nach Update offen­bar güns­ti­ge­ren Einga­be­stift
Christoph Lübben
Derzeit müsst ihr mit einem iPad Pro (2018) noch auf den Apple Pencil setzen
Das iPad Pro (2018) bietet euch bald eine neue Option: Nach dem nächsten Update soll es auch Logitech Crayon unterstützen.
Apple Music: "Entde­cken"-Rubrik sortiert sich neu
Christoph Lübben
Apple Music hat ein "Entdecken"-Tab, das serverseitig ein Update bekommen hat
In Apple Music sieht das "Entdecken"-Tab nun anders aus. Das könnte auch eine Vorbereitung auf den Video-Streaming-Dienst von Apple sein.
Google Stadia ist wohl eher für Gele­gen­heits­s­pie­ler gedacht
Christoph Lübben
Action-Rollenspiele wie "Assassin's Creed Odyssey" sollten auch dann noch spielbar sein, wenn es zu Latenzproblemen kommt
Google Stadia überträgt Games auf verschiedene Geräte. Die Lösung mag für einige praktisch sein, doch dürfte sich nicht für jeden Spieler eignen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.