WhatsApp: Archivierte Chats tauchen künftig nicht wieder auf

WhatsApp arbeitet an Änderungen für archivierte Chats
WhatsApp arbeitet an Änderungen für archivierte Chats(© 2017 CURVED)

Kennt ihr das? Ihr habt einen Gruppen-Chat längst abgeschrieben und in WhatsApp archiviert. Monate später kommt allerdings ein Freund auf die Idee, ein aus seiner Sicht witziges Video im Chat zu teilen. Plötzlich taucht die Konversation wieder in eurer Übersicht auf und ihr erhaltet viele Benachrichtigungen, weil jeder Teilnehmer den Clip kommentiert – euch nervt das allerdings und ihr müsst die Unterhaltung erneut archivieren. Die Entwickler arbeiten daran, dass archivierte Chats bald dort bleiben, wo ihr sie einsortiert habt.

In der aktuellen Android-Beta von WhatsApp haben die Entwickler ein neues Feature eingebaut. Übersetzt trägt die Funktion den Namen"Ignoriere archivierte Chats". Über die Option ist es laut WABetaInfo möglich, dass einmal archivierte Chats nicht erneut in eurer Übersicht auftauchen, sobald es neue Nachrichten gibt. Dies soll verhindern, dass ihr Chats erneut archivieren müsst. Ihr könnt offenbar sogar auf Mitteilungen antworten, ohne dass sich die Konversation in die Übersicht verschiebt. Zudem erhaltet ihr keine Benachrichtigungen, wenn eine Person etwas in einen archivierten Chat schreibt.

Archivierte Chats an neuem Standort

Noch sei das Feature in der Test-Version von WhatsApp aber deaktiviert. Für die Entwickler gebe es noch einiges zu tun, bis es ordnungsgemäß funktioniert. In wenigen Wochen könnten alle Nutzer des Messengers "Ignoriere archivierte Chats" aber bereits erhalten. Offenbar ist die Neuerung schon seit 2018 in Entwicklung – zuvor wurde sie allerdings als "Urlaubs-Modus" bezeichnet.

Mit einem der kommenden Updates ändert WhatsApp zudem wohl auch den Standort, an dem ihr eure archivierten Chats findet. Künftig befinden sich diese in einem gleichnamigen Unterpunkt eures Hauptmenüs. Diese Neuerung steht Android-Nutzern bereits ab Beta-Version 2.19.191 zur Verfügung.


Weitere Artikel zum Thema
Brin­gen uns Smart­pho­nes 2020 Fotos in extrem hoher Auflö­sung?
Francis Lido
Das Huawei P30 Pro zählt aktuell zu den besten Foto-Smartphones
Gibt es bald Smartphones, die Kameras mit über 100 MP mitbringen? Es sieht ganz danach aus.
Samsung Galaxy: Mit Android Q kommt auch One UI 2.0
Viktoria Vokrri
Mit Android Q kommt auch One UI 2.0 auf Samsungs Galaxy Smartphones.
Mit dem Android Q Update soll Samsung seine Smartphones mit One UI 2.0 ausstatten – das Galaxy S11 bekommt sogar One UI 2.1. 
Xiaomi Mi A3: Diese Top-Featu­res hat der Herstel­ler bereits bestä­tigt
Francis Lido
Her damit !7Das Xiaomi Mi A3 bietet wohl ein ähnliches Design wie das CC9 (Bild)
Die Ausstattung des Xiaomi Mi A3 offenbart sich mehr und mehr. Der Hersteller deutet unter anderem eine Ultraweitwinkel-Linse an.